Taxi-Fahrgast in Konstanz ausgerastet

26-Jähriger mit 2,34 Promille demolierte Taxi mit den Händen

Konstanz (red) Ein 26 Jahre alter Mann schlug, wie die Polizei heute berichtet, am Montag mit seinen bloßen Händen auf ein Taxi ein. Dadurch richtete er erheblichen Sachschaden an der Beifahrertür und an einem Kotflügel an.

Taxifahrer setzte Notruf ab

Zuvor ließ sich der 26-Jährige von einer Bar in Konstanz zu seiner Wohnung in der Straße Zum Hinterhag fahren. Dort angekommen bemerkte er, dass sein Hausschlüssel fehlte. Er verlangte vom Taxi-Fahrer, dass er ihn nochmals zur Bar fährt. Weil der sich jedoch weigerte, rastete er aus. Der Taxifahrer setzte einen Notruf ab und die Polizei nahm den Fahrgast in Gewahrsam. Ein Alkoholtest ergab 2,34 Promille. Er durfte einige Stunden in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers verbringen.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.