Tettnanger Literaturpreis: Drei von 180 Autoren in der Endausscheidung

Vergabe des 4. literarischen Förderpreises, ausgeschrieben von Signatur e.V. und der Volksbank Tettnang eG

Bodenseekreis. Bereits zum vierten Mal laden die literarische Vereinigung Signatur und die Volksbank Tettnang eG am Donnerstag, 21. Oktober, um 19.30 Uhr zur Vergabe eines literarischen Förderpreises in die Volksbank Tettnang (Lindauer Straße 6) nach Tettnang ein.

Publikum entscheidet über Literaturpreis mit

Aus knapp 180 Einsendungen hat die Jury in den letzten Wochen die drei besten Autoren des Wettbewerbs zum Thema „Im Schatten“ ermittelt. Wer auf Platz eins, zwei oder drei kommt, entscheidet am 21. Oktober das Publikum aktiv mit. Die drei Autoren werden aus ihren Texten lesen. Neben der Publikumswertung, welche als eine Stimme gezählt wird, entscheiden ein Mitglied der Signatur-Jury sowie ein Vertreter der Volksbank mit je einem Stimmrecht über das Vorgetragene. Insgesamt 1000 Euro – gesponsert von der Volksbank Tettnang – gehen an die Preisträger. Zur Lesung mit Preisverleihung sind alle Interessierten recht herzlich eingeladen. Platzreservierungen erbeten bis 18. Oktober unter 07542-95 33 00 oder Info@Signatur-Literatur.de.

Foto: birgitH PIXELIO www.pixelio.de

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.