Tobias Volz auf Energie-Wahlkampftour im Kreis Konstanz

Tobias VolzKonstanz/Radolfzell. Während SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück sein Kompetenzteam zusammen stellt, tourt der Konstanzer SPD-Wahlkreiskandidat durch den Kreis, um sich zu informieren und um sich bekannt zu machen. Eine seiner nächsten Stationen sind am Dienstag, 4. Juni, die Stadtwerke Radolfzell, wo es auch ums  Bioenergiedorf Möggingen geht.

Unabhängige Engerieregionen im Fokus

Überschrieben hat der SPD-Kandidat seinen Besuch mit „Unabhängige Energieregionen – Zukunft oder Wirklichkeit?“ Tobias Volz, SPD Bundestagskandidat, sieht es so: Unsere fossilen Energiereserven sind begrenzt. Da heißt es handeln, das Zeitalter der erneuerbaren Energien ist eingeläutet. Sie sind die größten und auf Dauer verfügbaren heimischen Energiepotenziale.

Beispiel Möggingen

 

Um erneuerbare Energien zu fördern machen die Stadtwerke Radolfzell unter anderem zahlreiche umweltschonende und zukunftsorientierte Angebote zum Thema Energieversorgung. Tobias Volz fragt: Sind unabhängige Energiedörfer wie Möggingen, Wasserkraft oder Solarenergie die richtigen Antworten in unserer Region?

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.