Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 31

Autofahrer kam kurz vor Hagnau auf Gegenspur – Staus wegen Sperrung der Bundesstraße

PolizeiberichtHagnau. Tödliche Verletzungen hat ein 69-jähriger Autofahrer am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B 31 zwischen Meersburg und Hagnau erlitten. Das berichtet die Polizei.

Staus auf der B 31

Der aus Richtung Meersburg kommende Fahrer eines VW Sharan war aus bislang ungeklärter Ursache kurz vor Hagnau auf die Gegenfahrspur geraten und frontal mit dem 32-Tonner-Lastwagen eines 70-jährigen Mannes zusammen gestoßen. Hierbei zog sich der Autofahrer schwere Verletzungen zu, denen er noch an der Unfallstelle erlag. Der an den beiden Fahrzeugen entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 30.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die B 31 zwischen Hagnau und Meersburg und leitete den Verkehr um. Hierdurch kam es auf der Umleitungsstrecke zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei stellte beide unfallbeteiligten Fahrzeuge vorläufig sicher. Die Ladung des Lastwagens muss noch umgeladen werden. Die B 31 ist voraussichtlich noch bis gegen 18 Uhr gesperrt.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.