Tuning World Bodensee noch bis Sonntag: Alles, auch Asien

TUNING WORLD BODENSEE 2013Friedrichshafen. In der europäischen Tuningszene und vor allem in Deutschland sind sie angekommen, getunte Fahrzeuge aus Asien.

Modelle aus Japan und Korea holen auf

Die Modelle aus Japan und Korea fallen auf, und nicht nur weil sie im Vergleich zu Fahrzeugen von Volkswagen und Co. in der Tuninggemeinde in der Minderheit sind. Auf der Tuning World Bodensee trifft sich noch bis Sonntag, 12. Mai 2013 die eingeschworene Interessengemeinschaft zum Austausch und steckt vielleicht den einen oder anderen Besucher mit der Faszination getunter Autos aus Fernost an. In Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift „Maximum Tuner“ veranstaltet die Messe eine Sonderausstellung zu Fahrzeugen aus Asien und auch die Autohersteller Nissan und Hyundai haben das Event am Bodensee für sich entdeckt.

The Fast and the Furious

Seit der ersten Auflage der Tuning World Bodensee waren sie schon dabei, die Fans von Honda, Mitsubishi, Nissan, Suzuki, Subaru und Toyota. Vor allem Tuningfreunde aus der Schweiz haben mit ihren Fahrzeugen aus Fernost die Clubhallen der Tuningmesse bereichert. Heute, über ein Jahrzehnt später und durch den Erfolg der Action-Tuning-Filmreihe „The Fast and the Furious“, deren sechster Teil Ende Mai in die Kinos kommt, ist das Thema „Japan-Tuning“ auch in Deutschland längst zu einer lebendigen Szene angewachsen. Die Freunde asiatischer Fahrzeuge und in den letzten Monaten auch Fahrer koreanischer Modelle von Hyundai und Kia tunen ihre automobilen Schätze etwas anders, als der „alltägliche“ VW- oder Opel-Fan. Performance pur, gepaart mit Hightech-Zubehör ist dabei meist angesagt.

Automobile Unikate

Mit Serienteilen von der Autoindustrie gibt sich dabei keiner der Tuningfreunde zufrieden. Der alltägliche Honda Civic, Toyota Auris oder Kia Cee’d werden akribisch in ein automobiles Unikat verwandelt. Hoch im Kurs stehen die automobilen Legenden wie Toyota Supra, Nissan Skyline, Mitsubishi Lancer Evolution, Subaru Impreza WRX oder der Honda NSX, eines der ersten Serienautos mit einer Aluminiumkarosserie.

Messe endet am Sonntagabend

Die Tuning World Bodensee läuft noch bis einschließlich Sonntag, 12. Mai 2013 und ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 13, ermäßigt und im Vorverkauf 11 Euro. Weitere Informationen unter www.tuningworldbodensee.de und http://www.facebook.com/tuningworldbodensee.

Ein Kommentar to “Tuning World Bodensee noch bis Sonntag: Alles, auch Asien”

  1. Tuning Freund
    15. Juli 2013 at 18:00 #

    Super Tuning Messe. Die Frauen, welche ich auf anderen Bildern gesehen habe, haben auch keine Reparatur und kein Tuning nötig gehabt. Aber diese stehen halt nicht zum Verkauf;/
    Nein, nächstes Jahr hol ich mal mein Audi oder einen VW aus der Garage und komme mal vorbei. Nicht das Ihr denkt, ich hätte zu viele Autos, nein aber eine Garage mit Autohaus und da kann ich auf VW und Audi Occasionen zurückgreifen.

    beste Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.