TWF packt die Pflanze in den Tank

50 Prozent Biogas an der Shell-Tankstelle in Friedrichshafen

Friedrichshafen (red) Erdgasautos in Friedrichshafen fahren in Zukunft noch umweltschonender: Denn seit dem 1. Januar 2010 besteht das TWF:Mobilgas an der Shell-Tankstelle in der Albrechtstraße zur Hälfte aus Biogas.

Zur Hälfte Biogas im Tank

Zusätzlich zum umweltschonenden Erdgas, das ohnehin weniger Abgase verursacht als Diesel oder Benzin, gibt es jetzt auch noch zur Hälfte Biogas in den Tank. Und das ist klimaneutral, das heißt, es entsteht bei der Verbrennung nur so viel CO2, wie die Pflanze zuvor aufgenommen hat.

Weniger CO2 im Autoabgas

So setzt ein VW Passat 1.4 TSI EcoFuel, mit TWF:Mobilgas betankt, nur noch 61 Gramm CO2 pro Kilometer frei. Im Vergleich dazu liegt der leistungsgleiche Typ mit Benzinmotor bei 180 Gramm pro Kilometer, und die Dieselversion „Blue TDI“ immer noch bei 137 Gramm. Selbstverständlich entspricht die Gasqualität ebenso der Kraftstoff-Norm wie das reine Erdgas zuvor. Das Biogas stammt aus der Biomethan-Anlage Mühlacker in Baden-Württemberg. Dort werden Biomasse und Gülle verwertet, um Biogas herzustellen.

Foto: Archiv wak

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.