Über alle Berge mit dem ADFC Bodenseekreis

Bergetappen für Einsteiger und erfahrene Bergradler – Startbedingungen Mountainbike und Helm

Friedrichshafen. Über alle Berge mit dem ADFC, heißt das Motto beim Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Kreisverband Bodenseekreis. Die Berge sind von Friedrichshafen aus gesehen sehr nah. Von Bregenz aus ist eine Bergetappe sogar ohne Anreise machbar. Wer nicht alleine an den Start möchte, kann sich dem ADFC anschließen.

Sieben Touren mit Steigungen

Ein vielfältiges Tourenprogramm für Mountainbiker bietet der ADFC Bodenseekreis denn auch wieder 2011 an. Bei insgesamt sieben geführten Mountainbiketouren kommen sowohl Einsteiger als auch erfahrene Bergradler mit guter Kondition auf ihre Kosten.

Testfahrt zum Höchsten

Die erste Tour am 8. Mai führt von Bermatingen über den Höchsten und Heiligenberg und zurück zum Ausgangspunkt. Ebenfalls für Einsteiger geeignet ist die Tour am 28. Mai auf die Iberger Kugel bei Isny im Allgäu, bei der etwa 45 Kilometer und 900 Höhenmeter gefahren werden. Ausgangs- und Zielpunkt ist Röthenbach, das mit dem Zug erreicht wird.

Bregenzerwälder Berge und Käse

Höhere Anforderungen an die Kondition werden am 2. Juli bei der berühmten Silbertalrunde im Verwall und Montafon gefordert. Von Bludenz werden 90 km und 1800 Höhenmeter gefahren, dabei sind auch Schiebe- und Tragepassagen zu meistern. Am Samstagmorgen des 30. Juli folgt eine gemäßigte Halbtagestour mit Start und Ziel in Lindau. Die Tour führt nach Hinteregg am Pfänder, wo die Möglichkeit zum Käsekauf besteht. Es werden 30 Kilometer und 700 Höhenmeter gefahren.

Bike & hike-Tour

Eine bike&hike-Tour, also eine Kombination aus Radeln und Wandern, steht am 13. August auf dem Programm. Ausgangspunkt dieser konditionell anspruchsvollen Tour ist Buchs im Schweizer Rheintal, Ziel ist die Besteigung des Alvier in der gleichnamigen Berggruppe. Auch am 10. September ist das Rheintal der Ausgangspunkt für eine weitere bike&hike-Tour. Von Rankweil aus wird der Hohe Freschen angesteuert und am Schluss zu Fuß erklommen. Die insgesamt 2000 Höhenmeter dieser Tour setzen eine gute Kondition voraus. Die Mountainbike-Saison klingt am 15. Oktober aus mit einer herbstlichen Fahrt auf den Pfänder aus.

Naturverträgliches Radfahren

Der ADFC legt bei seinen Mountainbiketouren besonderen Wert auf naturverträgliches Radfahren sowie Rücksichtnahme auf Wanderer. Teilnahmevoraussetzungen sind ein technisch einwandfreies Mountainbike und das Tragen eines Helmes. Detaillierte Informationen zu den Touren und den Kontakt zu den Tourenleitern beinhaltet das ADFC-Tourenprogramm, das unter anderem im ADFC-Infoladen ausliegt. Diese und alle weiteren Touren des ADFC sind im Internet zu finden unter www.adfc-bw.de/bodenseekreis.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.