Überlinger Crew gewinnt Bronze bei Olympic Garda

Bei Regatta in Italien 70 Teilnehmer aus 13 Nationen am Start

Überlingen (max) Die Starboot-Hoffnungen des Bodensee-Yacht-Club Überlingen (BYCÜ), Matthias Miller und Benedikt Wenk, konnten bei der Olympic Garda in Malchesine am Gardasee die Bronzemedaille ersegeln.

Mit 70 hochrangigen Teilnehmern waren nicht nur über 13 Nationen am Start. Da die Regatta auch zur World Cup-Rangliste zählt, nahmen sogar drei Mannschaften den weiten Weg aus den USA auf sich. Durch ein großflächiges Tiefdruckgebiet in Norditalien blieben die klassischen Winde aus. Dementsprechend verhalten begann auch die Regatta. Mit einem Südwind starteten die Starbootsegler die Regatta, welcher jedoch nicht die Charakteristika der Ora, dem traditionellen Südwind am Gardasee, widerspiegelte. Dies bereitete der Überlinger Crew zunächst Schwierigkeiten. Nach einem kniffligen Auftakt kamen sie aber doch noch sehr gut ins Rennen und mit einem 4., 2. und 6. Platz konnten sie sich in den Top Ten festigen.

Der folgende Tag bescherte dem Team vom BYCÜ mit mäßigen Winden einen 17. und 4. Platz. Im letzten Rennen war die Spannung nochmals sehr hoch, denn durch den leichten Wind von bis zu 6 Knoten waren strategische Entscheidungen sehr schwer zu fällen. Ein hervorragender 5. Platz sorgte dafür, dass sie sich mit einem bis dahin 4. Platz im Gesamtklassement für das sogenannte Medalrace qualifizierten. Im Medalrace treten die besten zehn Mannschaften zum Kampf um die Medaillen an. Durch die bisherigen Ergebnisse hatten sie den Vorteil nicht schlechter als den 6.Platz zu segeln. Gleichzeitig bot sich die Möglichkeit, sich bis auf Platz zwei zu verbessern. Dadurch waren sie gefordert alles zu geben, um die vor ihnen liegenden Boote zu überholen. Dem Team Miller/Wenk gelang ein guter Start mit einer noch besseren Kreuz und schon waren sie an der Luvtonne Zweiter.

Diesen Platz konnten sie bis zum Ziel verteidigen und verbesserten sich dadurch vom 4. auf den 3. Platz. Hubert Merkelbach, ebenfalls vom BYCÜ, kam mit seinem Vorschoter Gerrit Bartel auf den 15. Platz.

Foto: Miller/ In einem hochkarätigen Feld ersegelten die Starboot-Hoffnungen des Bodensee-Yacht-Club Überlingen (BYCÜ), Matthias Miller (links) und Benedikt Wenk (rechts) die Bronzemedaille bei der Olympic Garda in Norditalien.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.