Übelste Abzocke auch im Namen der Konstanzer Stadtwerke

Konstanzer und Überlinger Stadtwerke warnen vor betrügerischen Rechnungen – Kunden sollen nicht zahlen

Konstanz. Eine Stadtwerke GmbH verschickt derzeit gefälschte Stromabrechnungen, mit denen sie zu Nachzahlungen auffordert, warnt der Verband kommunaler Unternehmen (VKU).  Auch Kunden der Konstanzer Stadtwerke haben bereits betrügerische Stromrechnungen einer sogenannten Stadtwerke GmbH erhalten. Das sagte Stadtwerke-Sprecherin Silke Rockenstein heute Morgen.

Vorsicht vor falschen Überweisungsformularen

Den fingierten Rechnungen liege demnach eine (gefälschte) Verbrauchsabrechnung sowie ein bereits ausgefüllter Überweisungsträger bei. Im Erscheinungsbild unterscheiden sie sich aber von echten Stadtwerke-Abrechungen, so der VKU. Die angegebenen Telefon- und Faxnummern seien nicht erreichbar. Tipp der Stadtwerke Konstanz: Im Zweifelsfall sollen sich Kunden vor Nachzahlungen mit dem Unternehmen in Verbindung setzen. Eine Rechnung der Stadtwerke Konstanz enthalte stets den tatsächlichen Namen und das Logo des Unternehmens sowie Kontaktmöglichkeiten und erreichbare Teelfonnummern. Bei Fragen können sich die Kunden gerne an die Kundenberater der Stadtwerke Konstanz wenden (Tel.: 07531 803-200). Auf Anfrage von See-Online sagte eine Sprecherin der Stadtwerke Überlingen, auch die Swü warnen vor entsprechenden Zahlungsaufforderungen und bitten ihre Kunden um Vorsicht.

Ein Kommentar to “Übelste Abzocke auch im Namen der Konstanzer Stadtwerke”

  1. Konsumer
    20. Oktober 2010 at 11:55 #

    Leider ist der Fall aus Konstanz kein Einzelfall, die Masche wird zur Zeit Bundesweit durchgezogen.

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.