Überlinger Merkelbach segelt bei deutschen Seglern ganz vorn mit

Starbootsegler Doppelvizemeister und derzeit Dritter der deutschen Rangliste

Überlingen Der Überlinger Starbootsegler Hubert Merkelbach kann bisher auf eine sehr gute Regattasaison zurückblicken. Er belegt derzeit den dritten Platz der deutschen Rangliste, die immerhin 137 Segler umfasst.

Sportlicher Erfolg für Bodensee-Yacht-Club Überlingen

Nach dem Gewinn des Vizemeistertitels bei der Distriktmeisterschaft der olympischen Starbootklasse am Starnberger See hat Merkelbach vom Bodensee-Yacht-Club Überlingen (BYCÜ) mit dem Vorschoter Felix Kling vom Lindauer Segler-Club an der Schweizer Meisterschaft im Starboot am Vierwaldstätter See teilgenommen. Nachdem sie zu Beginn der Serie die Führung im 42 Boote starken Feld übernommen hatten, traten extrem drehende und schwierige Winde auf. Am Ende reichte es für den 8. Gesamtrang. Wesentlich erfolgreicher lief es bei der Internationalen Österreichischen Staatsmeisterschaft im Starboot. Bei Wind mit 1-4 Windstärken kämpften 22 Crews aus Österreich, Deutschland und Tschechien in Gmunden am Traunsee um den Titel. Nach sieben Wettfahrten gewann der Profisegler, ehemalige Weltmeister im Finn-Dinghi und mehrfache Olympiateilnehmer Hans Spitzauer mit Vorschoter Adi Lüzlbauer. Direkt dahinter konnte sich Hubert Merkelbach mit seinem Stammvorschoter Gerrit Bartel vom Deutschen Touring Yacht-Club, mit dem er bereits in diesem Frühjahr souverän die Hammond Perkin Star Class Trophy des BYCÜ gewann, platzieren.

Mit dem Vizedistriktmeistertitel sowie dem Österreichischen Vizemeistertitel und weiteren Erfolgen in dieser Regattasaison liegt Hubert Merkelbach derzeit auf dem dritten Platz der deutschen Rangliste, welche 137 Segler umfasst. Bei den ausstehenden Regatten im Herbst hofft er weiterhin auf Erfolg und könnte sich noch an den beiden führenden Norddeutschen Johannes Polgar und Johannes Babendererde vorbeischieben. Die solide Taktik des Überlingers sowie der gute Bootsspeed lassen hoffen.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.