Überlinger SPD macht im Wahlkampf Dampf mit Kabarett

Volksdampf: Birn out!Ist ein Leben ohne Hirn möglich?

Überlingen. Die Musikkabarettgruppe „Volksdampf“ kommt am Freitag, 25. März 2011, um 20 Uhr in das Dorfgemeinschaftshaus Nussdorf. „Volksdampf“ zählt mit zum Besten, was auf Kleinkunstbühnen derzeit geboten wird. Die drei Akteure Reiner Muffler, Lisa Greiner und Suso Engellhardt präsentieren ihr Programm „Birn out – ist ein Leben ohne Hirn möglich?“

Volksdampf macht seit Jahrzehnten Dampf

Das vielfach preisgekrönte Musikkabarett „Volksdampf“ ist mit Abstand das dienstälteste Kabarettensemble in der Region Bodensee-Oberschwaben, ein Phänomen in der Kleinkunstszene und seit Jahrzehnten Garant für volle Häuser, weit über die Region hinaus. Lisa Greiner, Suso Engelhardt und Reiner Muffler demonstrieren in ihrer rasanten Nummernrevue, wie vielfältig die Erscheinungsformen der menschlichen Einfalt sein können. Alle drei sind (laut eigener Aussage) schauspielerische und musikalische Multidilettanten. Eine große Stärke der Gruppe liegt in ihren musikalischen Fähigkeiten. Auf der „Imponierliste“ sammeln sich verschiedene Kabarett – und Kleinkunstpreise.

„Birn out“ – Ausgebrannt?

Nach den erfolgreichen Produktionen „Unter Geiern“ und „Sink positiv“ präsentiert Volksdampf das vierzehntes Programm: „Birn out“ – Ausgebrannt? – Gehen bei Volksdampf gar langsam die Lichter aus? Keineswegs. Das Trio zeigt auch nach über 25 Jahren keine Ermüdungserscheinungen und präsentiert sich in kabarettistischer Topform, selbstironisch und provokant, mit purer Freude an schrägem, subversivem Humor, der Hirn und Zwerchfell gleichermaßen fordert.

Da ist Musik drin

Genauso originell wie vielfältig ist das eingesetzte Instrumentarium. Neben Geige, Akkordeon, Gitarren, Banjo, Mandoline usw. ist das Markenzeichen seit langem eine von Suso differenziert aufgemotzte 70 Liter-Mülltonne, die als Bass, Schlagzeug, sowie zur Erzeugung sonstiger überraschender Geräusche aller Art dient.

„No brain – no pain“

Im aktuellen Programm denken die drei Kabarettisten über die vielfältigen Erscheinungsformen der menschlichen Einfalt nach. Ist ein Leben ohne Hirn möglich? „No brain – no pain“ als modernes Erfolgsrezept? Verschiedenste Zeiterscheinungen werden analysiert und die Diagnose lautet: hirnverbrannt. – Birn out! Die Themen sind wie immer aktuell, aus dem Leben gegriffen und schlagen den Bogen etwa von der Kindererziehung bis zur Schweinemast, vom Klimaschutz bis zur zeitgemäßen Überwachungstechnik. Und in der Regel bleibt dabei kein Auge trocken, ganz nach dem Motto: all you need is laugh“. Der Volksdampfhumor ist legendär und berüchtigt, zuweilen hinterhältig aber nie niederträchtig.

Der Eintrittspreis beträgt 14 € bzw. ermäßigt 9 €, einen Vorverkauf gibt es über die Kur- und Touristik Überlingen GmbH am Überlinger Landungsplatz.Veranstalter ist der SPD-Ortsverein Überlingen.

Auftrittstermine von Volksdampf im Internet unter www.volksdampf.de

Hier geht es zu einer Hörprobe:  01 Take01a

Ein Kommentar to “Überlinger SPD macht im Wahlkampf Dampf mit Kabarett”

  1. St. Pauli
    14. Februar 2011 at 17:26 #

    Die Stadtratsmitglieder des Veranstalters haben im Bezug auf ihre Entscheidungen i.S. Strassenverkehr bewiesen, das die Im Untertitel gestellte Frage mit „ja“ zu beantworten ist.

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.