Ulrich Müller kandidiert wieder

CDU-Landtagskandidat tritt 2011 mit 66 Jahren erneut an

Bodenseekreis (wak) Ulrich Müller, CDU-Landtagsangeordnerter aus dem Bodenseekreis, kandidiert im kommenden Jahr erneut für den Landtag. Der 65-Jährige will’s noch mal wissen.

CDU-Kreisvorstand unterstützt Kandidatur Müllers

In der Kreisvorstandssitzung am 1. März in Überlingen erklärte Landtagsabgeordneter Ulrich Müller, dass er sich bei der Nominierungsversammlung im Wahlkreis 67 – Bodenseekreis – erneut als Erstkandidat für die Landtagswahl 2011 zur Wahl stellt. Die Ankündigung Müllers wurde von den Parteimitgliedern mit Beifall aufgenommen. Der Kreisvorstand will die Kandidatur unterstützen.

Von 1998 bis Juli 2004 Verkehrsminister

Seit 1992 ist Müller CDU-Landtagsabgeordneter für den Bodenseekreis und dabei Mitglied des Ausschusses für Umwelt und Verkehr sowie des Ausschusses Ländlicher Raum und Landwirtschaft im Landtag. Vom 12. Juni 1996 war er Staatssekretär im Ministerium für Umwelt und Verkehr Baden-Württemberg, von 11. November 1998 bis Juli 2004 war er Minister. In dieser Zeit unterstützte er auch das Projekt Katamaran. Von November 2004 bis April 2005 war Müller nochmals Staatsminister und Minister für europäische Angelegenheiten des Landes Baden-Württemberg. Müller hatte auch mehrere Aufsichtsratsposten inne und ist seit 2008 Verwaltungsratsvorsitzender des SWR.

Foto: wak

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.