Ultimative Benimm-Regeln für ahnungslose Theaterbesucher

Lesung mit Frankfurter Theaterverführer Peter Michalzik

Konstanz (wak) „Die sind ja nackt!: Keine Angst die wollen spielen“, so lautet der Titel von Peter Michalziks Gebrauchsanweisung fürs Theater. Lesen wird der Feuilleton-Redakteur der Frankfurter Rundschau aus seinem Buch am 14. März im Konstanzer Stadttheater. Die „Benimm-Regeln“ sollen erst Recht Lust aufs Theater machen – auf gar keinen Fall abschrecken.

Pünklichkeit und Platzwechsel

„Eines der schönsten Dinge, mit denen man sich beschäftigen kann“ ist für Peter Michalzik das Theater, wie wir in seinem Buch lesen können. Nicht als Theaterführer, sondern als „Theaterverführer“ sieht er selbst sein Buch, und wendet sich damit an ein breites Publikum – und nicht ausschließlich an Fachpublikum. Schauspieler und Regisseure, „alte Meister“ und neue Formen, Benimmregeln fürs Theater und simple Fragen zu Pünklichkeit und Platzwechsel – all dies findet sich in dem Buch, mit dem Michalzik vor allem eins will: Lust auf Theater machen.

Zur Person Peter Michalzik

Am Sonntag, 14. März, ist Peter Michalzik in Konstanz zu Gast und liest aus seinem Buch mit dem Titel „Die sind ja nackt!: Keine Angst die wollen spielen. Gebrauchsanweisung fürs Theater“. Der Autor ist Theaterkritiker und Redakteur im Feuilleton der Frankfurter Rundschau. Peter Michalzik, Jahrgang 1963, studierte Germanistik, Philosophie und Theaterwissenschaften in München. Er lebt mit seiner Familie in Frankfurt am Main. 1999 veröffentlichte er eine Gründgens-Biografie, 2002 eine Biografie über Siegfried Unseld.

Foto: Stadttheater Konstanz

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.