Viel Musik drin in der 69. SplitterNacht im K9

Verein macht ambitioniertes Kabarett-Programm und Lust auf Varietétheater

Konstanz. Wenn es in der ehemaligen Paulskirche am Donnerstag wieder heißt „Bühne frei“ oder „Vorhang auf“ dann erwartet das Publikum eine Show der besonderen Art. Die Veranstalter präsentieren Talente, Profis, Amateure und Dilettanten bei der SplitterNacht. Hinter dem Kommunalen Kunst- und Kulturzentrum steht auch weiterhin kein privater Veranstalter, sondern ein Verein. Zu den Stars und Sternchen gehört dieses Mal der Zauberkünstler Mario Richter.

Moderator verzaubert

Der Moderator Mario Richter ist seit vielen Jahren leidenschaftlicher Illusionist. Mit seiner sympathischen, lockeren Art begeisterte er Menschen aus der ganzen Welt, wie – das behauptet das K 9 – zum Beispiel Thomas Gottschalk, Eros Ramazotti und den Ex-Bundespräsidenten Johannes Rau.

Abend der Liedermacher

Im Programm gibt’s außerdem wieder viel Musik. Der Pforzheimer Roland Bliesener ist seit kurzem mit seinem Solo-Programm als Liedermacher unterwegs. Ruhige, nachdenkliche, melancholische und gleichzeitig optimistische Lieder mit deutschen Texten wagen den Spagat zwischen ehrlicher Verletzbarkeit, Wut, Trauer, Liebe und tiefer Dankbarkeit. Paul Hoffmann aus Zofingen in der Schweiz schreibt seit 25 Jahren Songs, die er heute wie ein Tagebuch durch diese Zeit betrachtet. Wenn der Song einmal geschrieben ist wird er weder verändert noch korrigiert. Jedes Lied fängt einen Moment ein, den er so konservieren möchte.

Auf Zack „Zell a Capella“

Getreu der Devise „die Stimme ist das vielfältigste Instrument“ verzichtet „Zell a Capella (ZAC)“ auf Technik und Instrumente. Auf die Ohren gibt’s Chorsatz, mal Solisten mit Background, mal Instrumentalimitation.

Ein Wortbeitrag von Studenten

Das Erstsemester Kommunikationsdesign der HTWG Konstanz um Prof. Andreas Bechthold wird einen Wortbeitrag auf die offene Bühne bringen.

Flair des Varietétheaters

Das endgültige Programm steht wie immer erst am Abend fest. Für das typische Flair des Varietétheaters sorgt die Pianistin Elena. Die Angaben sind ohne Gewähr, die Auftritte sind unzensiert, und mit Überraschungen ist jederzeit zu rechnen.

Tickets & Vorverkauf

Eintritt: Vorverkauf: 5/4/4 €, Abendkasse: 7/6/5 € Kartenreservierung info@k9-kulturzentrum.de oder Tel 07531-16713. Vorverkaufsstellen in Konstanz sind zum Beispiel K9, Buchkultur Opitz, St. Stephansplatz 45, Tourist Information Konstanz Bahnhofsplatz oder Exxtra – Café Kneipe Restaurant Hussenstr. 28. Online-Tickets gibt’s auf www.k9-kulturzentrum.de.

Foto: K 9

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.