Vier Verletzte bei Unfall am Montag in Konstanz

Auto rutschte an Leitplanke entlang und gegen Brückengeländer

Konstanz. Vier Verletzte sind die Bilanz eines Unfalls am Montagnachmittag in Konstanz. Ein mit vier Personen besetztes Auto ist in der Mainaustraße zwischen Allmannsdorf und Egg in einer langgezogenen Kurve nach rechts von der Straße abgekommen, gegen eine Schutzplanke geprallt, an der Leitplanke entlang gerutscht und gegen das Brückengeländer einer Unterführung geprallt. Das berichtet die Polizei.

Kran musste Auto von Leitplanke heben

Der Fahrer und zwei Beifahrerinnen erlitten nach Mitteilung der Polizei schwere Verletzungen. Eine vierte Frau zog sich leichte Verletzungen zu. Das Auto wurde total beschädigt. Das Wrack musste mit einem Kran von der Leitplanke gehoben werden, teilte die Polizei mit.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.