Vor dem Frühling: Weniger Schlaglöcher im Kreis Konstanz

Land gibt zusätzliches Geld für die Beseitigung von Frostschäden

Konstanz. Wer im Kreis Konstanz über Landesstraßen rumpelt, hat es besser als Autofahrer anderswo. Die Zahl der Schlaglöcher ist geringer. Diese Bilanz zieht das Landratsamt nach dem Frost und vor dem Frühling.

 

Sonderzahlung aus Stuttgart

 

Wie das Regierungspräsidium Freiburg mitteilte, erhält der Landkreis Konstanz zusätzliche Landesmittel in Höhe von rund 52.000 Euro zur Beseitigung der im Winter entstandenen Frostschäden an Landesstraßen. Damit könnten kurzfristig Schäden behoben werden, heißt es. Auf den etwa 210 Kilometern Landesstraßen, die vom Landkreis Konstanz zu betreuen sind, seien im Vergleich zu anderen Landkreisen nur relativ wenig Schäden durch den harten Winter verursacht worden. Zusätzliches Geld für Bundesstraßen sei ebenfalls in Aussicht gestellt worden, so das Landratsamt.

Foto: Rainer Sturm PIXELIO www.pixelio.de

 

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.