Vorrang für ÖPNV in Konstanz: Obere Laube bekommt Busspur

Busspur in KonstanzKonstanz. Die Obere Laube soll eine Busspur bekommen, damit Linienbusse nicht mehr im Stau stehen. Gefordert hatte das die Freie Grüne Liste (FGL). Am Donnerstag beschäftigt sich der Technische und Umweltausschuss mit dem Thema. Die Verwaltung macht einen entsprechenden Beschlussvorschlag. Tempo 30 auf der Laube, das die Grünen außerdem fordern, ist vorerst aber anscheinend kein Thema.

Nächster Halt Busspur

Die Einrichtung einer Busspur in der Oberen Laube zwischen Lutherplatz und Schnetztor soll brutto rund 50.000 Euro kosten. Das Geld soll im Nachtragshaushalt 2014 bereit gestellt werden. Die Verwaltung soll, wenn der Ausschuss zustimmt, mit der Planung einer Busspur in der Bodanstraße zwischen Haltestelle Schnetztor und bestehender Busspur ab Scheffelstraße beginne. Die Bushaltestellen Schnetztor und Bodanplatz sollen offenbar zusammen gelegt werden.

Noch eine Änderung

Die Linie 908 soll umgelegt werden, um die Erweiterung der Linie 903 nach Konstanz zu ermöglichen, heißt es in der Vorlage weiter.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.