Vorsicht, es ist glatt! Eis legte Taxis im Bodenseekreis lahm

Bodenseekreis/Kreis Konstanz. Weiterhin Rutschgefahr besteht nach dem Eisregen in der Nacht heute Mittag auch noch immer in der Bodenseeregion. Wer sein Auto am Straßenrand geparkt hat, muss heute Zeit einplanen, um die vereisten Scheiben freizukratzen.

Blitzeis im westlichen Bodenseekreis

Die Polizeidirektion Friedrichshafen meldete, dass die Bereiche Überlingen, Uhldingen-Mühlhofen, und Deggenhausertal von der Glätte besonders betroffen waren. In den späten Abendstunden setzten nach Mitteilung der Polizei Regenschauer ein, die aufgrund der Temperaturen sofort zu Blitzeis geführt haben.

Auch B 31 und Taxiverkehr betroffen

In der Folge kam es zu mehreren kleineren Unfällen, wobei glücklicherweise niemand verletzt wurde. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Im Stadtgebiet Überlingen sowie auf der B 31 bei Uhldingen-Mühlhofen standen mehrere Fahrzeuge quer oder kamen von der Fahrbahn ab. Teilweise musste die Feuerwehr die Fahrzeuge bergen. Wegen der eisglatten Straßen wurde auch der Taxiverkehr eingestellt.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.