Wie kommt die Reichenauer Gurke in den Konstanzer Supermarkt?

Bundestagskandidat Tobias Volz lädt zu Besuch auf der Reichenau ein – Reichenauer Gemüsegenossenschaft antwortet auf Fragen

Konstanz. Warum ist die Banane krumm und wie kommt eine knackig frische Reichenauer Salatgurke in den Konstanzer Supermarkt? Auf solche und ähnliche Fragen antwortet die Reichenauer Gemüsegenossenschaft. Wer sich dafür interessiert, ist vom SPD-Bundestagskandidaten Tobias Volz zu einer Betriebsführung auf der Insel Reichenau eingeladen.

Treffpunkt Reichenauer Vermarktungshalle

Nicht nur in unserer Nachbarschaft ist Reichenauer Gemüse eine anerkannte Marke, die für Qualität aus regionalem Anbau steht. Wie kommt Gemüse frisch in den Handel? Diese Frage beantwortet der Geschäftsführer der Reichenauer Gemüsegenossenschaft, Johannes Bliestle auf einer Betriebsführung, zu der der Vorsitzende der Allensbacher SPD, Tobias Volz einlädt. Die öffentliche Veranstaltung findet am Freitag, den 16. Novmeber 2012 um 18 Uhr statt. Treffpunkt ist auf der Nordseite der Vermarktungshalle (Marktstr. 1, Reichenau). Ab 19.30 Uhr ist im Restaurant „Alter Mesmer“ ein Auswertungsgespräch geplant.

Die SPD Allensbach bittet um Anmeldung an der Führung unter der Telefonnummer 07531 3615108 oder unter der Mail-Adresse info@spd-allensbach.de

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.