Wolfgang Niedecken „Für 'ne Moment" im Konstanzer Stadttheater

Zum 60. des Poeten aus Köln – Bap-Sänger liest und singt seine Lebensgeschichte

Konstanz. „Für ’ne Moment“. Wolfgang Niedecken liest & singt am 9. Mai autobiographisches aus seinem Text „Für ’ne Moment“. Anlässlich seines 60. Geburtstags hat der Sänger von Bap aufgeschrieben, was ihn bewegt und getrieben hat.

 

Autobiografie zum 60. Geburtstag

 

Die Autobiografie ist erschienen bei Hoffmann und Campe. Auf der Website des Verlags findet sich folgender O-Ton Niedeckens: „… und was in der Gegenwart einzelne Momente sind, ordnet sich in der Erinnerung zu einer Geschichte, die unerschütterlich behauptet: Das bist du, das ist dein Leben …“ t Niedecken ist politisch wachsam und zeigt humanitäres Engagement. Er sichert Spuren, und er ist ein Chronist des Zeitgeschehens. Nun legt Wolfgang Niedecken, bildender Künstler, BAP-Sänger und Songschreiber, zu seinem 60. Geburtstag am 30. März 2011 seine Autobiographie vor. Am 9. Mai liest er daraus in Konstanz im Stadttheater.

 

„Für ‘ne Moment“

 

„Für ‘ne Moment“ ist entstanden in enger Zusammenarbeit mit dem Literaturwissenschaftler Oliver Kobold. Das 528 Seiten dicke Buch spielt mit den Konventionen autobiographischen Schreibens. Niedecken geht es nicht um das chronologische Abarbeiten von Lebensdaten, nicht um ein Ich, das sein Privatleben bis ins Detail offenlegt. Stattdessen addieren sich die sechs langen Kapitel des Buches zu einem unabgeschlossenen, kunstvoll komponierten Entwicklungsroman, der den Leser in verschiedene Zeiten, Länder und Situationen mitnimmt.

 

‚Lebensgeschichten‘ von Wolfgang Niedecken

 

Die ‚Lebensgeschichten‘ von Wolfgang Niedecken erweitern die Perspektive – sie gehen vom Persönlichen ins Allgemeine. Debatten in Gesellschaft und Politik scheinen auf, künstlerische Positionen werden verhandelt, Zeitumstände geraten in den Blick. In einer abendfüllenden Veranstaltung wird Wolfgang Niedecken seine Autobiografie vorstellen. Die Lesung von Passagen aus „Für ‘ne Moment“ wird er ergänzen durch den Vortrag einiger Songs, die die Geschichten des Buchs spiegeln, kommentieren und schon wieder neu erzählen.

 

httpv://www.youtube.com/watch?v=gbaWDTj8QB4

 

Termin und Tickets

 

Wolfgang Niedecken liest & singt autobiographisches aus „Für ’ne Moment“ 9. Mai 2011 im Konstanzer Stadttheater. Beginn ist um 20 Uhr. Tickets gibt es an allen ReserviX-Vorverkaufsstellen, telefonisch unter der Nummer +49 7531 90 88 44 und im Internet unter www.koko.de.

 

Foto: wak

 

Ein Kommentar to “Wolfgang Niedecken „Für 'ne Moment" im Konstanzer Stadttheater”

  1. Ca12
    10. Mai 2011 at 11:41 #

    Ein grossartiger Abend – ein grossartiger Wolfgang Niedecken! Er wird immer besser! Wie der berühmte gute Rotwein mit den Jahren. … Hauutnah und Herzenswärme, Lebensweisheit und Lebensfreude, laute und leise Töne, Vertrautes und Neues, und immer spannend und berührend. Vielen Dank für den wunderbaren Abend, für das 3 stündige !! Geschenk.

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.