ZF Friedrichshafen steckt in neuer britischer Liefer-Flotte

Großbritanniens größte Handelskette kauft 770 Iveco-Fahrzeuge mit ZF-eTronic-Getrieben

Friedrichshafen (red) Gute Nachrichten kommen von der ZF in Friedrichshafen. Die größte britische Handelskette bestellte 770 neue Lieferwagen, in denen auch ZF steckt.  Das automatische ZF-Getriebe ermögliche es, wirtschaftlich zu fahren, heißt es bei der ZF.

Kleintransporter bringt Waren zu Online-Einkäufern

Unter der Internetadresse www.tesco.com bietet die gleichnamige britische Handelskette ihr gesamtes Warenangebot zum Online-Einkauf an. Um die Bestellungen zuverlässig und wirtschaftlich ausliefern zu können, hat Tesco.com nun 770 Fahrzeuge vom Typ Iveco Daily 35S11 AGile geordert. Die Kleintransporter sind – worauf der Getriebehersteller vom Bodensee stolz ist – serienmäßig mit dem automatischen Getriebe eTronic von ZF ausgestattet. Das britische Unternehmen habe sich ganz bewusst für die Ausstattungsvariante der Kleintransporter mit dem automatischen 6-Gang-Getriebe von ZF entschieden. Vor allem der niedrige Kraftstoffverbrauch und die attraktiven Life Cycle Costs hätten Tesco.com überzeugt. Die neue Flotte werde  rund um die mehr als 300 Supermärkte der Handelskette in ganz Großbritannien zum Einsatz kommen. Das Unternehmen bediene täglich bis zu 70.000 Lieferaufträge in hauptsächlich städtischen Gebieten. Im Vergleich zu manuellen Getrieben reduziere das automatische 6-Gang-Getriebe den Kraftstoffverbrauch um bis zu fünf Prozent. Die elektronische Kontrolle der Schaltvorgänge sorgt zudem für einen geringeren Kupplungsverschleiß und dadurch niedrigere Wartungskosten, heißt es in einer Mitteilung der ZF.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.