Zickenkrieg-Alarm: Frauen prügeln sich um Wäschetrockner blutig

Zwei Verletzte in in Waschküche eines Wohnhauses in Litzelstetten

PolizeiberichtKonstanz. Wegen der Benutzung eines Wäschetrockners sind am Mittwochabend in Konstanz zwei Frauen in der Waschküche eines Hauses in Litzelstetten aneinander geraten. Die Frauen schlugen sich fast krankenhausreif.

Ermittlungen gegen beide Frauen

Wer mit der Auseinandersetzung sei unklar, so die Polizei. Die beiden am Streit Beteiligten sind 41 und 60 Jahre alt. Die Jüngere soll der Älteren in den Bauch getreten und ihr gegen den Kopf geboxt haben. Die 60-Jährige habe sich mit einem Holzscheit-Schlag gegen deren Kopf gewehrt. Beide Beteiligten wurden leicht verletzt und trugen Prellungen, Riss- und Platzwunden an den Köpfen davon. Gegen beide Frauen ermittelt die Polizei jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung.

3 Kommentare to “Zickenkrieg-Alarm: Frauen prügeln sich um Wäschetrockner blutig”

  1. Papuga
    27. Januar 2011 at 13:54 #

    Ich stelle mir das bildlich vor! Und komme aus dem Lachen nicht mehr raus!

  2. Urmel
    27. Januar 2011 at 14:38 #

    Das war Politik in der Waschküche. Die ältere der beiden Damen ist sicherlich eine Piratenmutti und die andere in der SPD.

  3. Urmel
    27. Januar 2011 at 14:43 #

    Im Mittelalter wurde zänkischen Weibern die Doppelhalsgeige umgelegt, bis sie sich beruhigt hatten.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Halsgeige

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.