Zuschauerschiff beim Start der Rundum-Regatta am 31. Mai

Rund um am 31. MaiLindau. Die Rund um um das Blaue Band des Bodensees ist mit rund 400 bis 500 teilnehmenden Segelyachten die größte Segelsportveranstaltung am Bodensee. Am Freitag, 31. Mai, ist es wieder soweit. Zu den schnellsten Booten gehörten in der Vergangenheit die „Libera“ sowie Mehrrumpfboote und und Boote mit beweglichem Ballast und Kiel. Wer hautnah beim Start des nächtlichen Spektakels dabei sein möchte, kann das Rennen von einem Schiff der Weißen Flotte aus mitverfolgen.

Der Start der Rund um

Der Start der Run um erfolgt auf einer etwa 2.700 Meter langen Startlinie vor Lindau. Auf einem etwa 400 Meter langen Teil der Linie starten die High-Performance-Schiffe, auf dem größeren Teil die restlichen teilnehmenden Boote. Die Teilnehmer müssen auf der mindestens 100 Kilometer langen Strecke für den sogenannten „Großen Kurs“ die Bahnmarken vor Romanshorn, Eichhorn vor Konstanz, Überlingen und Meersburg passieren. Beim „Kleinen Kurs“ entfällt die Marke in Überlingen. Das Ziel ist erneut vor Lindau.

Zuschauerschiff in Lindau dabei

Die Bodensee-Schiffsbetriebe schicken am am Freitag, 31. Mai, ein Zuschauerschiff zur Rundum-Segelregatta. Es legt im Lindauer Hafen um 19.00 Uhr ab, Zustieg ist ab 18.30 Uhr möglich. Das Schiff kehrt dann um 21.00 Uhr wieder in den Hafen zurück. Auf dem Schiff soll es zwei Moderatoren geben. Der eine, Lukas Hummler, ist ein bekannter Regattasegler und Bootsbauer aus der Region, der schon einmal das Blaue Band mit Rekordzeit gewonnen hat. Er kennt viele Teilnehmer persönlich und auch interessante Geschichten über sie. Der zweite, Hermann Kling ist Segler, internationaler Schiedsrichter fürs Segeln und bestens mit allen Abläufen im Regattasport vertraut.

Die Karten kosten 16 Euro (Kinder 9,50 Euro), sie sind im Webshop oder an den BSB-Schaltern ab sofort erhältlich.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.