Zwei Schwerverletzte auf der A 81 bei Singen

Am Sonntag zwei Unfälle mit vier Verletzten auf der Bodensee Autobahn

Singen/Engen (red) Am Sonntagabend hat sch auf der A 81 ein Unfall ereignet, bei dem die Insassen zweier Autos schwer verletzt worden sind. Das berichtet die Polizei am Montagnachmittag.

Auto bei Spurwechsel übersehen

Gegen 17.40 Uhr wechselte eine 63-jährige Autofahrerin auf der A 81, Fahrtrichtung Stuttgart, vom rechten auf den linken Fahrstreifen und übersah dabei einen nachfolgendes schnelleres Auto. Der Fahrer dieses Fahrzeuges wich nach links aus, prallte in die Mittelschutzplanke und kollidierte schließlich mit dem Auto der 63-Jährigen. Das Auto der Frau überschlug sich. Er blieb auf dem Dach liegen. Die Unfallverursacherin sowie der 25-jährige Fahrer des anderen Autos kamen mit Verletzungen ins Krankenhaus Singen. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf circa 14.000 Euro.

Zu schnell an Ausfahrt

Bereits am Sonntagvormittag war der Fahrer eines Mercedes ebenfalls auf der A 81 an der Ausfahrt Engen, Fahrtrichtung Singen, von der Fahrbahn abgekommen. das Auto kollidierte mit einem Verkehrszeichen und prallte schließlich gegen einen Baum. Durch den auslösenden Airbag wurden Fahrer und Beifahrerin leicht verletzt. Sie erlitten Prellungen. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von circa 35.000 Euro.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.