Zwei Verletzte bei Streit um Konstanzer Taxi

22- und 37-Jähriger vor dem Bahnhof kurz nach Mitternacht von Unbekannten geschlagen

Konstanz. Vor dem Konstanzer Bahnhof gerieten am Samstag gegen 0.15 Uhr zwei Männer im Alter von 22 und 37 Jahren mit drei unbekannten Männern in Streit. Die beiden wurden von dem Trio geschlagen. Der 22-Jährige wurde mit leichten Verletzungen ins Klinikum gebracht. Das berichtete die Polizei.

Krankentransport statt Taxifahrt

Die Männer konnten sich offensichtlich nicht einigen wer das Taxi benutzen darf. Plötzlich schlugen die drei Unbekannten laut Polizeibericht auf die zwei Männer ein. Beide wurden leicht verletzt. Der 22-Jährige musste vom DRK zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.