Die Redaktion

Über Waltraud Kässer (wak)

Seit vielen Jahren arbeite ich freiberuflich als Redakteurin und betreibe seit November 2009 das regionale Nachrichtenportal See-Online.info sowie das Büro für Kommunikation und Presse. Meine Beiträge veröffentliche ich unter dem Kürzel „wak“.

Vita

Nach dem Studium der Politikwissenschaft und Germanistik an der Uni Konstanz Studium der Politikwissenschaft und der Germanistik, Abschluss Magister Artium (M.A.) und 1. Staatsexamen, Abschlussarbeit in Politikwissenschaft über Michel Foucaults Analytik der Macht) habe ich meine journalistische Laufbahn bei der Tageszeitung Südkurier (Volontariat bei der Tageszeitung, Ausbildung zur Redakteurin) gestartet. Später arbeitete ich als Redakteurin bei traditionellen Medien sowie in Pressebüros mit. Die Pressebüros lieferten Beiträge an überregionale Medien und auch Radiostationen.

Redaktion unabhängig

Die Medienwelt hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Journalistische Arbeit wird heute wesentlich schlechter honoriert als noch vor einigen Jahren. Heute arbeite ich, um meine wirtschaftliche Existenz zu sichern, vorrangig im Bereich PR und Bürgerkommunikation und erstelle Magazine im Auftrag von Kunden. Das Blog ist unabhängig und meine journalistische Spielwiese. Ich widme mich lokalen Themen, die in Konstanz und am Bodensee bewegen. Das Blog finanziert sich ausschließlich über Banner-Werbung.

Gastbeiträge (Gast)

Die Gastbeiträge stammen von Autoren, die teilweise noch für traditionelle Medien arbeiten und deswegen namentlich nicht genannt werden möchten. Gelegentlich veröffentlichen wir auch Beiträge von Sprechern von Interessengruppen, also Standpunkte „Wort zum Blog“. Diese sind dann namentlich gekennzeichnet und zusätzlich mit einem Hinweis auf die Gruppe oder Organisation versehen, in deren Namen der Autor schreibt.

Redaktion (red)

Unter diesem Kürzel finden sich Medienmitteilungen, also Beiträge, die uns Pressestellen öffentlicher Verwaltungen, Hochschulen, Vereine & Organisationen oder Unternehmen gemailt haben, die ich für so wichtig halte, dass ich sie über das Blog weiterverbreite.