10.000 Dollar Preisgeld bei Tennis-Turnier in Überlingen

Vom 21. bis 28. August beim TC Überlingen – Dennis Bloemke ist Top-Gesetzter

Überlingen. Vergangene Woche war Meldeschluss für das Weltranglistenturnier in Überlingen. Turnierdirektor Markus Dufner vom Veranstalter MCD Sportmarketing hat vom Tennis-Weltverband ITF die Meldeliste erhalten. Top-Gesetzer Spieler ist Dennis Bloemke, die aktuelle Nr. 373 der aktuellen ATP-Weltrangliste. Gehen wird es um 10.000 Dollar Preisgeld.

Bloemke gewann schon zwei Mal

Dennis Bloemke, die aktuelle Nr. 373 der aktuellen ATP-Weltrangliste, ist der Top-Gesetzte des Teilnehmerfeldes. Der 22-jährige Deutsche gewann das Überlinger Turnier bereits in den vergangenen zwei Jahren und kam über eine Wild Card ins Hauptfeld. Spieler aus mehr als zehn Nationen nehmen am 4. Weltranglistenturnier in Überlingen teil.

80 ATP-Punkte für die Weltrangliste

„Endlich kann ich die Fragen zu Namen und Platzierungen zu den Teilnehmern beantworten“, freut sich Dufner auf das sehr gut besetzte Teilnehmerfeld das beim Turnier, das eine Übelringer Bank sponsert und das vom 21. bis 28. August am Bodensee aufschlägt. Internationale Weltranglistenspieler spielen beim „ITF-Future“ um ein Gesamtpreisgeld von 10.000 Dollar und um über 80 ATP-Punkte für die Weltrangliste im Einzel und Doppel.

Spannendes Teilnehmerfeld

„Das beste und ausgeglichenste Feld, dass wir in Überlingen hatten“, zeigt sich Dufner sehr zufrieden über die Teilnehmerliste mit zahlreichen interessanten, internationalen Spielern. Der Cut, die Ranglistenposition mit der man sicher ins Hauptfeld kommt, ist die Nummer 874 der Weltrangliste.

Kein klarer Favorit

Einen Favoriten lässt sich aus den Meldungen für das 32er Hauptfeld nicht ausmachen. „Die Spieler dieser Qualität haben alle ein Topniveau und liegen sehr eng beieinander“, hebt Dufner die Qualität und Leistungsdichte dieses Turniers hervor. Einige bekannte Gesichter werden in Überlingen an den Start gehen. Titelverteidiger Dennis Bloemke, der mit einer Wild Card von Veranstalter MCD Sportmarketing in dieses Hauptfeld gekommen ist, wird als Top-Gesetzter versuchen zum dritten Mal in Folge den Titel in Überlingen zu gewinnen.

Dieter Kindlmann Nummer zwei

Die Nummer zwei der Setzliste ist der erfahrene Dieter Kindlmann, die aktuelle Nr. 414 der aktuellen ATP-Weltrangliste. Er versuchte bereits 2008 das Turnier in Überlingen zu gewinnen und unterlag dort dem Chilenen Adrian Garcia. Er war danach bereits die 130 der ATP-Weltrangliste und nahm an einigen Grand Slam-Turnieren teil.

Foto: MCD Sportmarketing

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.