14-Jähriger hetzt Schäferhund auf Zwölfjährigen

Hund beißt Jungen in den Oberarm – Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Sipplingen. Einen Zwischenfall mit einem Schäferhund hat es in Sipplingen gegeben. Ein 14-Jähriger ließ den Hund von der Leine und gab ihm den Befehl „Fass“.

Biss in den Arm

Weil ein 14-Jähriger am Dienstagmittag in der Rathausstraße seinen Schäferhund auf einen Zwölfjährigen hetzte, wird gegen ihn nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Der 14-Jährige hielt seinen Hund zunächst fest, ließ ihn dann aber mit den Worten „Fass“ los. Der Hund attackierte daraufhin den 12-Jährigen und biss ihm in den linken Oberarm. Warum der Jugendliche seinen Hund auf das Kind hetzte, ist unklar. Das berichtete die Polizei.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.