Arbeitsrechtler über Tage der Entscheidung bei Takeda/Nycomed in Konstanz

Stammtisch für Arbeitsrecht trifft sich der der „Bleiche“ – Arbeitnehmerseite bleibt unter sich

Konstanz. Die „Tage der Entscheidung bei Takeda/Nycomed“ beschäftigen auch den Srammtisch für Arbeitsrecht in Konstanz. Unter diesem Motto zumindest steht der Stammtisch Arbeitsrecht am Mittwoch, 14. März 2012, um 20 Uhr im Restaurant „Die Bleiche“ in Konstanz.

Arbeitnehmervertreter unter sich

Der Stammtisch Arbeitsrecht, der sich seit über einem Jahr regelmäßig trifft, wird von der Arbeitsrechtskanzlei Wirlitsch, der IG Metall Verwaltungsstelle Singen, der Arbeitnehmerseelsorge und der Katholischen Arbeitnehmerbewegung getragen. Teilnehmer sind vor allem Arbeitnehmervertreter (Betriebs- und Personalräte) rund um den Bodensee und arbeitsrechtlich Interessierte.

Drei Referenten

Im Mittelpunkt stehen dieses Mal folgende Themen: „Arbeitsrechtliche Optionen bei Betriebsänderungen“ von Michael Wirlitsch, Fachanwalt für Arbeitsrecht, „Tage der Entscheidung bei Nycomed aus betriebsrätlicher Sicht“ von Horst Schliesser und Heinrich Senger, Betriebsräte bei Nycomed GmbH sowie Beschäftigteninitiative „Enttäuschungen teilen und nicht allein bleiben“ von Angelika Moell, Betroffene der Standortschließung in Konstanz. Interessierte können sich unter Tel. 07531 – 13 16 – 0 anmelden. Die Veranstaltung endet gegen 22 Uhr.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.