B 31 alt in Sipplingen trotz Gefahr von neuem Hangrutsch weiter geöffnet

Ortsdurchfahrt SipplingenSipplingen. In Sipplingen besteht erneut Hangrutschgefahr. Das berichtete das Landratsamt Bodenseekreis am Sonntagabend. Das Haus einer Familie wurde erneut evakuiert, die Bundesstraße 31 alt bleibt nach Auskunft des Landratsamtes aber weiter befahrbar.

Sechs Personen mussten Haus verlassen

„In Sipplingen droht an der Bundesstraße B 31 alt erneut ein Stück Hang abzurutschen“, so Robert Schwarz, Sprecher des Bodenseekreises. Betroffen ist der Bereich oberhalb der Seestraße 6. Die Bewohner des dortigen Mehrfamilienhauses mussten evakuiert werden. Die Gemeindeverwaltung kümmert sich laut Landratsamt um eine geeignete Unterkunft für die sechs Personen.

B 31 alt offen – Bodensee-Gürtelbahn fährt langsamer

„Die Bundesstraße bleibt jedoch weiterhin befahrbar“, so Robert Schwarz. Eine Barriere aus gefüllten Schüttgutcontainern soll verhindern, dass Erdreich und Geröll auf die Fahrbahn gelangen. Die Züge auf der Bodensee-Gürtelbahn passieren die kritische Stelle bis auf Weiteres in Langsamfahrt.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.