Bildungsgutscheine statt Weihnachtspost im Bodenseekreis

2.000 Euro für VHS-Kursteilnehmer mit knapper Kasse – Landrat Lothar Wölfle verzichtet auf Weihnachtsgrüße

Konstanz. Alle Jahre wieder verzichtet der Landrat des Bodenseekreises auf das Verschicken von Weihnachtsgrüßen. Die nicht ausgegeben 2.000 Euro kommen dieses Mal Kursteilnehmern an der VHS-Bodenseekreis zugute.

Geld für ermäßigte Kursgebühren

Weihnachtsgrußkarten aus dem Landratsamt werde es auch in diesem Jahr nicht geben, heißt es in einer Mitteilung des Landratsamts. Von den 2.000 Euro profitiert in diesem Jahr der Fonds der Volkshochschule Bodenseekreis, aus dem ermäßigte Kursgebühren für Menschen mit sehr geringem Einkommen finanziert werden. „Dieser Fonds verbindet soziales Engagement mit dem Thema Bildung und ist somit in doppelter Weise eine gute Sache, die es zu unterstützen lohnt“, sagt Landrat Lothar Wölfle. Den Bildungsgutschein und eine Ermäßigung der Kursgebühr gibt’s auf schriftlichen Antrag bei der VHS-Bodenseekreis. Die Infos sind unter dem Stichwort „Knappe Kasse“ im VHS-Programmheft zu finden.

Kontakt und Programmheft unter www.vhs-bodenseekreis.de.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.