Bodensee-Adventskalender: Chili statt Schokolade

6. Dezember

Jeden Tag öffnen wir ein Türchen an unserem Adventskalender

Knecht Rupprecht

Von drauß vom Walde komm‘ ich her;

Ich muß euch sagen, es weihnachtet sehr!

Allüberall auf den Tannenspitzen

Sah ich goldene Lichtlein sitzen;

Und droben aus dem Himmelstor

Sah mit großen Augen das Christkind hervor,

Und wie ich so strolcht‘ durch den finstern Tann,

Da rief’s mich mit heller Stimme an:

„Knecht Ruprecht“, rief es, „alter Gesell,

Hebe die Beine und spute dich schnell!

Die Kerzen fangen zu brennen an,

Das Himmelstor ist aufgetan,

Alt‘ und Junge sollen nun

Von der Jagd des Lebens ruhn;

Und morgen flieg‘ ich hinab zur Erden,

Denn es soll wieder Weihnachten werden!“

Ich sprach: „O lieber Herre Christ,

Meine Reise fast zu Ende ist;

Ich soll nur noch in diese Stadt,

Wo’s eitel gute Kinder hat.“ –

„Hast denn das Säcklein auch bei dir?“

Ich sprach: „Das Säcklein, das ist hier;

Denn Äpfel, Nuß und Mandelkern

Essen fromme Kinder gern.“ –

„Hast denn die Rute auch bei dir?“

Ich sprach: „Die Rute, die ist hier;

Doch für die Kinder nur, die schlechten,

Die trifft sie auf den Teil, den rechten.“

Christkindlein sprach: „So ist es recht;

So geh mit Gott, mein treuer Knecht!“

Von drauß vom Walde komm‘ ich her;

Ich muß euch sagen, es weihnachtet sehr!

Nun sprecht, wie ich’s hierinnen find‘!

Sind’s gute Kind, sind’s böse Kind?

Theodor Storm

Kleine Anmerkung zum Urheberrecht

An dieser Stelle wollten wir ursprünglich ein Gedicht Erich Kästners veröffentlichen. Das dürfen wir aber leider nicht, weil das Werk noch bis 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers urheberrechtlich geschützt ist. Kästner starb 1974. Theodor Strom verstarb 1888. Die Piratenpartei möchte die Rechte von Nutzern gern stärken. Nichtgewerbliches Kopieren sollte, ginge es nach den Piraten, unbegrenzt erlaubt sein. Einen entsprechenden Antrag hat die Partei am vergangenen Wochenende bei ihrem Bundesparteitag verabschiedet. Die Urheberpersönlichkeitsrechte sollen mindestens bis zum Tod des Urhebers, maximal aber bis 10 Jahre bis nach seinem Tod, gelten, meinen die Piraten. Es soll so auch im Wahlprogramm 2013 der Piraten stehen.

Falls Sie’s vergessen haben sollten, stellen Sie unbedingt schnell noch all Ihre Stiefel raus.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.