Bodenseekreis: Clique will Siebenjährige berauben

Mädchen wehrte sich vor dem elterlichen Haus gegen drei Jugendliche

PolizeiberichtUhldingen-Mühlhofen. Vor dem elterlichen Wohnhaus haben drei Unbekannte am Dienstagabend versucht, einem siebenjährigen Mädchen gewaltsam Bargeld abzunehmen. Aufgrund der heftigen Gegenwehr der Siebenjährigen sei es den Unbekannten aber nicht gelungen, dem Kind die sieben Euro Bargeld zu entreißen, das sie fest umklammert in der Hand hielt. Das berichtet die Polizei.

Kind beschreibt Täter

Aufgrund des Widerstands hätten die etwa 18 Jahre alten unbekannten Täter von dem Mädchen abgelassen und seien in Richtung Rathaus davon gerannt. Von den drei Jugendlichen liegt der Polizei folgende Beschreibung vor: Erster Täter: Männlich, trug eine grüne Basecap, eine schwarze Weste sowie eine dunkle Jogginghose. Zweiter Täter: Männlich, hat kurzes, braunes Haar, trug eine hellbraune Weste und ebenfalls eine dunkle Jogginghose. Dritte Täterin: Weiblich, hat schulterlanges, blondes Haar, trug eine schwarze Jacke, eng anliegende Bluejeans und schwarze Schuhe. Personen, die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben oder die Hinweise zur Identität der drei unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Friedrichshafen, Tel. 07541/7010, in Verbindung zu setzen.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.