Brutaler Rocker-Überfall auf 65-jährigen Mann in Singen

Staatsanwaltschaft Konstanz veranlasste Hausdurchsuchungen im großen Stil

PolizeiberichtSingen. Eine Rockerbande hat einen Mann brutal zusammen geschlagen, offenbar weil er fotografierte. Der 65-Jährige wird in einer Spezialklinik behandelt. Bei Hausdurchsuchungen sicherten Polizisten Beweise, die zu den mutmaßlichen Tätern führten.

Mann hatte nahe des Black-Jackets-Clubheims Fotos gemacht

Das Opfer hatte nach eigenen Angaben Fotoaufnahmen in der Nähe des Clubheims gemacht. Als der Mann die Stelle  am Ziegeleiweiher verließ, verfolgten ihn Angehörige der Gruppierung. Sie schlugen den 65-Jährigen zusammen und nahmen ihm den Fotoapparat aus der Jackentasche. Der Geschädigte erlitt schwere Gesichtsverletzungen und wird zur Zeit in einer Spezialklinik stationär behandelt.

Zu zahlreichen Hausdurchsuchungen kam es dann am Freitagmorgen im Raum Singen und im benachbarten Bodenseekreis sowie im Landkreis Sigmaringen. An der Polizeiaktion waren über hundert Beamte der Kriminal- und Schutzpolizei der Polizeidirektionen Konstanz, Friedrichshafen und Sigmaringen sowie Kräfte der Bereitschaftspolizei beteiligt. Die Durchsuchungen erfolgten vor dem Hintergrund eines brutalen Überfalls auf einen 65-jährigen Mann, der in Singen am Montagabend gegen 17.50 Uhr von mehreren Mitgliedern der in Singen ansässigen Black-Jackets-Gruppierung zusammengeschlagen und schwer verletzt wurde.

Die Hausdurchsuchungen, welche auf Antrag der Staatsanwaltschaft Konstanz vom Amtsgericht Konstanz angeordnet wurden, führten zum Auffinden von Beweismitteln im Zusammenhang mit der Tat. Die Kriminaltechnik wird die Beweismittel auf tatrelevante Spuren untersuchen. Außerdem konnten verbotene Gegenstände, wie gefährliche Schlagwerkzeuge sowie geringe Mengen Betäubungsmittel sichergestellt werden. Die Kriminalpolizei in Singen wird die weiteren Ermittlungen führen.

Sofern Zeugen die Tat beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden sie gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Singen, Telefon 07731/8880, in Verbindung zu setzen.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.