Christopher Street Day am 13. Juli in Konstanz unter dem Motto „Lake of Love“

CSD wieder in Konstanz und KreuzlingenKonstanz/Kreuzlingen. Am Samstag, 13. Juli ist es wieder soweit. Schwule und Lesben am Bodensee laden zum dritten grenzüberschreitenden CSD unter dem Motto „Lake of Love – Liebe an ALLEN Ufern“ feiern!“ ein.

Grenzüberschreitende Schwulen- und Lesbenparade

Los geht’s um 10 Uhr mit Aufstellung der Demonstration am Bärenplatz in Kreuzlingen (CH), um 12 Uhr beginnt dann die Demonstration, um 12:30 Uhr schlängelt sich die Parade der Schwulen und Lesben von Kreuzlingen nach Konstanz. Für 13:30 Uhr ist eine CSD Kundgebung auf der Marktstätte in Konstanz geplant und um 14 beginnt das CSD Kundgebungsprogramm im Stadtgarten.

 Sponsor beHugo

Unter dem Motto „beHugo – beTolerant“ unterstützt das Trendgetränk beHugo, eine natürliche Mischung aus Spumante, Holunder, Minze und einem Schuss Zitrone, den Christopher Street Day am 13. Juli 2013 in Konstanz. beHugo ist gleichzeitig Hauptsponsor der offiziellen CSD-Opening-Party, am 12. Juli 2013, im Dance Palace, der größten Diskothek am Bodensee.

CSD-Opening-Party

Auf über 3000 Quadratmetern laden acht verschiedene Bereiche mit unterschiedlichen Musikrichtungen zum Abtanzen ein. Die besten DJs der Region werden hier auflegen und speziell für den CSD-Konstanz gibt es erstmals die „beHugo-Lake-of-Love-Lounge“ mit heißen Latin-Rhythmen. Im Danceclub steigt die große Salsa-am-See-Party. Ab 21 Uhr startet beim „Club im Club“-Event – in der CSD-Lounge des Dance Palace – ein gleichgeschlechtlicher Salsa-Workshop mit dem bekannten Salsa-Trainer Darwin von der Tanzschule SabroSalsa in Esslingen (Anmeldung: info@csd-konstanz.de, Unkostenbeitrag: 5 Euro/Person).

beTolerant

In einer gemeinsamen Aktion unterstützen beHugo und Dance Palace den Christopher Street Day nicht nur mit den Aktivitäten, sondern auch mit jeder verkauften Flasche beHugo wird der CSD Konstanz unterstützt: Von jeder verkauften Flasche des Trendgetränks jeweils 30 Cent an den CSD. Zudem gibt es T-Shirts mit dem Aufdruck „beTolerant“ – der  Erlös geht an den CSD.

 

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.