Die „Marketingmaschine“ übernimmt

Berthold Porath neuer Leiter des Dornier Museums in Friedrichhshafen

Friedrichshafen (sig) Der bisherige Projektleiter der Messe Friedrichshafen, Berthold Porath, übernimmt zum 1. April, die Leitung des Dornier Museums. Bei der Vorstellung des neuen Direktors bezeichnete Cornelius Dornier den neuen Chef als „Marketingmaschine“, der mehr Leben in das Ende vergangenen Jahres eröffnete Museum beim Flughafen bringen soll, in das seither 75 000 Besucher strömten.

Porath will im Museum „ein Feuer entfachen“ und sprach von einer „tollen, spannenden Herausforderung“. Ihn habe schon immer die historische Mobilität vom Bodensee begeistert, Dornier sei seiner Zeit schon immer 20 Jahre voraus gewesen. Das am 24. Juli vergangenen Jahres eröffnete Dornier Museum gehört im Jahr 2010 zu den 365 Preisträgern des nationalen Wettbewerbs „365 Orte im Land der Ideen“.

Mit einem umfassenden Osterprogramm spricht das Dornier Museum aktuell vor allem Familien an.

http://www.dorniermuseum.de

Fotos: Siegfried Großkopf/ Berthold Porath (links) ist ab 1. April Direktor des Dornier Museums in Friedrichshafen, rechts Cornelius Dornier. Porath war bisher Projetleiter der Messe Friedrichshafen.

Dornier Museum/ Der Dornier Merkur -originalgetreuer Nachbau

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.