Erlkönig auf dem Bodensee unterwegs

Stadtwerke Konstanz testen neues Fährschiff für Autofähre Konstanz-Meersburg

Konstanz/Meersburg  (wak) Beobachter haben ihn bereits entdeckt: Den Erlkönig. Das neue noch namenlose „Fährschiff 2010“ der Stadtwerke Konstanz ist in diesen Tagen auf dem Bodensee vor Lindau und im Überlinger See unterwegs. Das neue Schiff wird später zwischen Meersburg und Konstanz verkehren und ist die größte Aurofähre auf dem See.

Erprobungsfahrten auf dem See

Aufmerksame Beobachter haben in den letzten Tagen ein großes, unbekanntes Fährschiff auf dem Bodensee beobachtet werden. Fernab der üblichen Kurslinen drehte es im Obersee vor Lindau und auch im Überlingersee immer wieder seine Kreise. Die am Toppmast wehende Konstanzer Stadtflagge verrät: Bei dem Schiff handelt es sich um das jüngste Flottenmitglied des Fährebetriebs der Stadtwerke Konstanz. Das „Fährschiff 2010“ wird seit Oktober 2008 in der Bodan-Werft Kressbronn gebaut. Es steht kurz vor seiner Fertigstellung und begeht in diesen Tagen die allerersten Erprobungsfahrten auf dem See.

Betriebssituationen und Beladungszustände im Test

„Mit den Testfahrten wird das Fährschiff auf Herz und Nieren geprüft. In verschiedenen Betriebssituationen und Beladungszuständen werden unter anderem die Leistungsfähigkeit der Motoren und Stromaggregate, der Kraftstoffverbrauch, das Fahrverhalten und die Geschwindigkeit ebenso unter die Lupe genommen wie Feuerlöscheinrichtungen, Navigationsgeräte oder die Bordelektronik“, so Fährechef Stefan Ballier.

Längste Fähre wird im Mai getauft

Das neue Fährschiff ähnelt aufgrund seiner markanten Rundbogen optisch der Motorfähre „Tábor“, die bereits seit 2004 zwischen Konstanz und Meersburg pendelt. Die neue Fähre ist mit über 82 Metern Länge aber nochmals größer als die „Tábor“ und damit künftig das längste Bodenseeschiff. Sie soll im Mai mit einem großen Bürgerfest getauft und der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Da-nach wird sie regelmäßig auf der Fährverbindung Konstanz-Meersburg unterwegs sein. Auf der neuen Website http://www.faehre2010.de gibt es immer aktuellste Informationen zur neuen Fähre.

Foto: Stadtwerke Konstanz

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.