FahrInfo-App der Stadtwerke Konstanz auch für Android-Handys

Omnibusbetriebe weisen auf neue Linien im Stadtverkehr hin – Fahrplanwechsel ab 11. Dezember

Konstanz. Mit dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember haben die Stadtwerke ihr Stadtbus-Angebot nochmals verbessert. Neu ist dann die Linie 7 vom Bahnhof über die Konzilstraße zum Sternenplatz, die Spanierstraße, Reichenaustraße, den P&R Parkplatz an der neuen Rheinbrücke, das Neuwerk, die Max-Stromeyer-Straße bis zum Bahnhof Wollmatingen und zurück. Alle Fahrpläne gibt es gedruckt sowie als App im Apple Store und seit wenigen Wochen auch im Android Market.

Neue Linie 7 im Konstanzer Stadtverkehr

Die Busse der neuen Linie 7 fahren montags bis freitags von 6:30 Uhr bis 20 Uhr im 30-Minutentakt und sollen ein Angebot für den Berufs- und Einkaufsverkehrs im Umfeld der Reichenaustraße sein. Außerdem dienen sie zur Anbindung des P&R-Parkplatzes an der Schänzlebrücke Nord mit der Innenstadt.

Busse ins Industriegebiet und zum P+R

„Mit der Einführung der Linie 7 schaffen die Stadtwerke Konstanz eine bessere Anbindung des Industriegebietes an das Stadtzentrum und den Stadtteil Petershausen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtwerke. Neu fallen im Gegenzug aber auf der Linie 15 einige Kurse aus. „Den Fahrplan der Linie 7 haben die Stadtwerke so gestaltet, dass die entfallenen Kurse der Linie 15 durch eine Kombination der Linien 1 und 7 bzw. 6 ersetzt werden können“, heißt es weiter. Auf diese Weise kann das Industriegebiet aus Richtung Staad weiterhin problemlos erreicht werden.

Linie 9c verbessert Anbindung der Uni

Schon zu Beginn des Wintersemesters im Oktober haben die Stadtwerke die neue Linie 9c zwischen Universität und Zähringerplatz eingeführt. Während des Wintersemesters dient sie von Montag bis Freitag dazu, die Universität noch besser anzubinden. Weitere Haltestellen, die auf diesem Weg bedient werden, sind: Friedrichstraße, Königsbau und Jacob-Burckhardt-Straße. In Verbindung mit der Linie 9A/B fährt nun alle acht Minuten ein Bus von und zur Universität.

Elf Millionen Busfahrgäste pro Jahr

„Wir haben im vergangenen Jahr mehr als elf Millionen Menschen befördert, nochmals rund fünf Prozent mehr als im Vorjahr“, erklärt Konrad Frommer, Geschäftsführer der Stadtwerke Konstanz und freut sich sehr über den großen Zuspruch. Mit dem neuen Fahrplanangebot ab Dezember und ab Oktober (Linie 9c) hätten die Stadtwerke ihr Angebot weiter verbessert.

Neu persönliche Jahreskarten mit Foto

Ab sofort bieten die Stadtwerke ihren Kunden auch persönliche Halbjahres- und Jahreskarten an. Diese Karte könne bei einem Verlust einfach gesperrt werden und wegen eines integrierten Fotos nicht mehr von anderen genutzt werden. Die Karte gibt’s im Kundenzentrum und im Internet via Online-Formular zu bestellen.

Fahrpläne gedruckt und als App

Alle Fahrplanänderungen sind auch in den neuen Taschenfahrplänen 2012 zu finden. Diese gibt es ab sofort an den Vorverkaufsstellen der Stadtwerke Konstanz an Kiosken und im Kundenzentrum in der Max- Stromeyer-Straße 21-29 für einen Euro. Für alle die nur auf einer Strecke unterwegs sind, gibt es außerdem ganz praktisch die Abfahrtszeiten einzelner Linien in einem kleinen Fahrplan. Diese liegen zum Beispiel ebenfalls im Energiewürfel oder im Lago aus. Für die Besitzer eines Smartphones gibt es eine Bus-App im Apple Store sowie seit November auch im Android Market.

Weitere Informationen unter: www.sw.konstanz.de/bus

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.