FGL wollte die Debatte heute

SPD scheitert mit Vertagungsantrag

Konstanz (wak) Keine Mehrheit erhalten hat die SPD für ihren Antrag, die Tagesordnungspunkte zu Klein Venedig zu vertagen. Mitglieder der Freien Grünen Liste unterstützten den Antrag nicht. Vor allem Peter Müller-Neff, wie die SPD Konzerthausgegner, wollte die Debatte. Bürgermeister Kurt Werner wies bei der Sitzung des Technischen Ausschusses darauf hin, dass nur 14 Prozent der Fläche des Baufensters auf Klein Venedig überhaupt bebaut würden.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.