Guten Morgen Bodensee!

Von Waltraud Kässer

Es ist Montagmorgen und es ist ein guter Morgen. Es ist ein guter Morgen vor allem auch für Menschen, die in der Konstanzer Innenstadt leben.

Warum, fragten wir uns, in der Nacht von Samstag auf Sonntag muss eine Musikkappelle eigentlich zwischen vier Uhr und fünf Uhr in den Gassen der Altstadt spielen? Wenig später kam dann die Stadtreinigung. Mit Reisigbesen und Laubbläsern kehrten und bliesen sie den Dreck in die Mitte der Gassen, damit sie die Kehrmaschinen einsammeln konnten. Ausnahmsweise fuhr sogar das große Fahrzeug der Stadtreinigung durch die schmale Gasse. Als gegen 9 Uhr die ersten Hästräger mit ihren Karbatschen knallten, war die Stadt dann schon wieder sauber für den  Ansturm der Narren, vor dem wir aber aus der Stadt flüchteten.

In den SWR-3-Nachrichten hörten wir, wie Stephan Schmutz in einer Reportage sagte, dass statt 60.000 nur 30.000 Narren zum Großen Narrentreffen der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte nach Konstanz gekommen waren. 15.000 Maskenträger zogen durch die Stadt.

Nehmen wir einmal an, dass 10.000 Umzugsteilnehmer aus Konstanz kamen und alle 30.000 Besucher auch, würde das bedeuten, dass nicht einmal die Hälfte der Konstanzer am Narrentreffen teil nahm. Eine ganze Stadt aber war von Platzsperrungen und Lärm betroffen. Das möchten wir heute Morgen unbedingt feststellen.

So und jetzt noch ein Wort zur Kreisversammlung der Piratenpartei. Sie begann am Samstag um 17.03 und dauerte bis 21.57 Uhr. Sehr viel Zeit verwandten die Piraten für Formales. Selbst Anträge zu Rechtschreibfehlern wurden abgearbeitet. es war sehr langatmig. Ein bisschen irritiert waren wir zuvor, dass auf der Tagesordnung, auf der eine Vorstandswahl stand, der Punkt Aussprache fehlte. Der Rechenschaftsbericht des alten Vorstands ließ Fragen offen. Nur ein Mitglied fragte konkret nach – die Frage wurde dann noch nicht einmal beantwortet. Die beiden Kandidaten, die Vorsitzende des Kreisverbands werden sollten, stellten sich gar nicht erst vor. Wer sind sie und wofür treten sie ein? Dafür war anscheinend keine Zeit. Martin Rudel sagte, nachdem ein Mitglied nachgefragt hatte, er wolle sich etwas mehr im Kommunalen engagieren. Das Wort Oberbürgermeisterwahl 2012 fiel in der Versammlung kein einziges Mal – zumindest nahm es kein Konstanzer Pirat in den Mund.

Der neue Vorsitzende macht einen sympathischen Eindruck, auch dass er sich bei den Maltestern ehrenamtlich engagiert, deutet darauf hin, dass er weiß, wie ehrenamtliches Engagement funktioniert. Das könnte hilfreich sein. Und vielleicht dauert die nächste Versammlung dann auch keine fünf Stunden mehr.

Für eine Partei, die eine Mitmachpartei sein möchte und sich transparent gibt mutete manches seltsam an.

Starten Sie gut in die neue Woche!

 

2 Kommentare to “Guten Morgen Bodensee!”

  1. Satansbraten
    23. Januar 2012 at 15:16 #

    Vielleicht hätte hier ein Live – Stream für die breite
    Öffentlichkeit geholfen. Dann hätten die zukünftigen
    Wähler ein Bild machen können.

  2. Franklin
    23. Januar 2012 at 21:38 #

    Zur Langatmigkeit:

    Hätte im Vorfeld die Antragstellerin sich mit der Satzung und dem Parteiengesetz beschäftigt, dann wären die vielen Anträge nicht notwendig gewesen. Und die Rechtschreibprobleme hätte man auch im Vorfeld lösen können.

    Auszug aus dem Protokoll:

    Antrag SÄA002 wurde zurückgezogen und niemand möchte ihn übernehmen.
    Antrag SÄA003 wurde zurückgezogen und niemand möchte ihn übernehmen.
    Antrag SÄA004 wurde zurückgezogen und niemand möchte ihn übernehmen.
    Antrag SÄA005 wurde zurückgezogen und niemand möchte ihn übernehmen.
    Antrag SÄA006 wurde zurückgezogen und niemand möchte ihn übernehmen.
    Antrag SÄA007 ist abgelehnt.
    Antrag SÄA008 wurde zurückgezogen und niemand möchte ihn übernehmen.
    Antrag SÄA009 wurde zurückgezogen und niemand möchte ihn übernehmen.
    Antrag SÄA010 Der Antrag wurde wegen offensichtlich fehlender 2/3-Mehrheit nicht angenommen.
    Antrag SÄA011 wurde zurückgezogen und niemand möchte ihn übernehmen.
    Antrag SÄA012 wurde zurückgezogen und niemand möchte ihn übernehmen.
    Antrag SÄA013 wurde zurückgezogen und niemand möchte ihn übernehmen.
    Antrag SÄA014 wurde wegen fehlender 2/3-Mehrheit abgelehnt.
    Antrag SÄA015 wurde zurückgezogen und niemand möchte ihn übernehmen.
    Antrag SÄA016 wurde zurückgezogen und niemand möchte ihn übernehmen.
    Antrag SÄA017 wurde zurückgezogen und niemand möchte ihn übernehmen.

    Respekt. Ausgezeichnete Arbeit :-)

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.