Guten Morgen Bodensee!

Kolumne aus der Flachwasserzone

Die Woche fängt perfekt an. Draußen ist Sommer. Die Wetterfrösche versprechen endlich sonniges und heißes Wetter, bei Twitter folgt uns seit heute Sommer_Pur, Deutschland ist im Viertelfinale und am Mittwoch entscheiden die Aufsichtsratsmitglieder der Tourist-Information Konstanz (TIK) darüber, ob und wann die Papstfigur des Bildhauers Peter Lenk aus dem Konstanzer Bahnhof abtransportiert werden soll…

Am selben Tag – also zeitgleich mit dem Papst-Entscheid – wird in Berlin ein neuer Bundespräsident gewählt, der mutmaßlich Christian Wulff oder Joachim Gauck heißen wird. Wählen wird auch Zahide Sarikas. Sie wurde vom baden-württembergischen Landtag zur Wahlfrau bei der Bundesversammlung am 30. Juni gewählt. Die türkisch stämmige Konstanzerin wird auf Vorschlag der SPD nach Berlin reisen. Und das ist auch gut so. Denn Zahide Sarikas soll Landtagskandidatin der SPD im Wahlkreis Konstanz werden. Sie kann ab sofort jede PR sehr gut gebrauchen. Wir helfen immer gern. Baden-Württemberg ist bei der Wahl am 30. Juni in Berlin übrigens mit insgesamt 79 Delegierten vertreten – nicht alle Landtagskandidaten von CDU, FDP, SPD und Grünen dürfen hin.

Nichts sagen möchten wir heute zu den Toren von Bloenfontein oder gar Wembley. Das können andere viel besser. Bei „Fußballblogger“ lesen wird heute „Weggemüllert, zerrissen und verdroschen.“ „Jogis Jungs“ kommentieren „Hihihi. Hohoho. Hähähä.“ Und Fußballblogger schreibt noch: „Glück ist, wenn die Vorrunde vorbei ist und man sich nur noch auf zwei Spiele am Tag konzentrieren muss.“ Die ganze kleine Blog-Schau mit Anreißern und Links gibt’s auch weiterhin beim Portal Fußballblogs.  Wo wir persönlich gestern geschaut haben, dürfte dagegen nicht unbedingt von öffentlichem Interesse sein. Nur so viel: Es muss nicht immer ein Public Viewing sein, auch ein Private Viewing im Schatten auf einem Balkon kann manchmal richtig nett sein…

Nicht unerwähnt lassen möchten wir hingegen, dass harte Stühle hartherzig machen und weiche Polster (auch auf Balkonen) und angenehm zu berührende Oberflächen freundlich stimmen. Das liegt offenbar an unseren frühkindlichen Erfahrungen.  Schon Babys erfahren, dass körperliche Nähe, Zuwendung und Trost mit angenehmen warmen Berührungen verbunden sind. Dieses Forschungsergebnis von Psychologen aus Harvard und Yale wäre im Fachmagazin „Science“ nachzulesen. Wir haben uns dieses Wissen hingegen etwas bequemer kürzlich auf der gleichnamigen Seite einer großen Münchner Tageszeitung angeeignet, die wir solcher Geschichten wegen und weil wir sie mit auf die Dachterrasse nehmen können nicht nur im Internet lesen, sondern auch weiterhin abonniert haben.

Zu unseren Lieblingsseiten in der Münchner Zeitung gehört auch die Seite Medien, die zum Beispiel gelegentlich darüber berichtet wie Qualitätsjournalismus bezahlt werden könnte, so dass er im Web 2.0 überleben kann. Sätze wie „Journalismus ist kein Bier, sondern ein unentbehrlicher gesellschaftlicher Wert“ lesen wir besonders gern. Weniger gut gefallen uns Feststellungen wie „Werbung wandert zwar ins Internet, aber nicht zwingend zu den Newssites“. Mit ein paar neuen Werbekunden wäre selbstverständlich auch uns sehr geholfen, da wir möglicherweise demnächst ein paar kleinere Investitionen tätigen sollten, für die wir etwas Fachwissen, hoffentlich reicht eine Kinderportion Know how, einkaufen müssen. Unser Herr Förster (online-sales@see-online.info) berät Sie im Regelfall auch während der WM gern und seit dieser Woche muss auch er zum Glück ja nur noch zwei Spiele täglich schauen…

Starten Sie gut in die neue Woche!

Waltraud Kässer

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.