„ICE“ hilft Notärzten

Angehörige im Handy speichern

soi unfall Bild (8)(wak) Das Szenario ist auf allen Straßen im Bodenseekreis immer dasselbe: Ein Fahrradfahrer oder ein Fußgänger verunglücken. Die Schwerverletzen sind nicht ansprechbar. Die meisten haben zwar ein Handy dabei. Wen die Retter informieren sollen, wissen sie aber nicht. Dabei gibt es ein international anerkanntes „ICE“.

Angehörige schnell erreichen

Rettungssanitäter und Notärzte stellen auch im Bodenseekreis immer wieder fest, dass verletzte Personen, die nicht mehr ansprechbar sind, ein Mobilfunktelefon mit vielen Telefonnummern und Kontakten bei sich haben. Um Angehörigen der verletzten Person schnell informieren zu können, schlagen Rettungsdienst und Notärzte vor, die im Notall anzurufende Kontaktperson im Handy-Adressbuch unter dem international anerkannten Pseudo „ICE“ (In Case of Emergency) abzuspeichern. Der Eintrag könnte in etwa so aussehen: „ICE Mustermann, Telefonnummern. Gibt es mehrere mögliche Ansprechpartner, sollten diese nach ihrer Wichtigkeit mit Nummern ICE 1, ICE 2 und ICE3 gekennzeichnet werden, heißt es in einer Mitteilung des Landratsamtes Bodenseekreis.

Angehörige im Handy speichern

„ICE“ hilft Notärzten

(wak) Das Szenario ist auf allen Straßen im Bodenseekreis immer dasselbe: Ein Fahrradfahrer oder ein Fußgänger verunglücken. Die Schwerverletzen sind nicht ansprechbar. Die meisten haben zwar ein Handy dabei. Wen die Retter informieren sollen, wissen sie aber nicht. Dabei gibt es ein international anerkanntes „ICE“.

Angehörige schnell erreichen

Rettungssanitäter und Notärzte stellen auch im Bodenseekreis immer wieder fest, dass verletzte Personen, die nicht mehr ansprechbar sind, ein Mobilfunktelefon mit vielen Telefonnummern und Kontakten bei sich haben. Um Angehörigen der verletzten Person schnell informieren zu können, schlagen Rettungsdienst und Notärzte vor, die im Notall anzurufende Kontaktperson im Handy-Adressbuch unter dem international anerkannten Pseudo „ICE“ (In Case of Emergency) abzuspeichern. Der Eintrag könnte in etwa so aussehen: „ICE Mustermann, Telefonnummern. Gibt es mehrere mögliche Ansprechpartner, sollten diese nach ihrer Wichtigkeit mit Nummern ICE 1, ICE 2 und ICE3 gekennzeichnet werden, heißt es in einer Mitteilung des Landratsamtes Bodenseekreis.

Ein Kommentar to “„ICE“ hilft Notärzten”

  1. fun4mylife
    23. November 2009 at 17:01 #

    Vielen Dank für diesen Tipp! Ich habe es sofort in meinem Handy so gespeichert.

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.