Konstanz by Night – Gassenfreitag, so geil!

In der Konstanzer Niederburg fängt der Sommer an – Hunderte beim ersten Gassenfreitag

Konstanz. Tief im Süden und in engen Gassen: Am Freitag feierten viele Hundert Konstanzer in der Niederburg. Live-Musik, Stepptanz, Feuershow, Dudelsackpfeifer, Tischflohmärkte, Open-Air-Galerie, Cocktails, Canapés und Fingerfood. Nachbarschaftstreffen und zufällige Begegnungen auf der Straße – all das macht den ganz besonderen Scharm der Gassenfreitage in der Niederburg aus.

Bis 22 Uhr leben die Gassen

Der Förderverein Niederburg Vital lädt jeweils am ersten Freitag im Monat zu einem riesigen Open-Air. Im Mai fängt die Fete an – in der vergangenen Woche war es soweit. Die Geschäfte und der Friseursalon haben an den Abenden jeweils bis 22 Uhr geöffnet. So lange dauert auch die Party in den Gassen des ältesten Konstanzer Stadtteils. Kinder, Erwachsene, Hunde, Geschäftsinhaber, Anwohner, markante Gesichter, alte Bekannte und mitten drin Jürgen Waidele und seine Band – entziehen kann und konnte sich der Faszination der Gassenfreitagen kaum jemand. Und jedes Mal kommen mehr. Bis in den Oktober hinein wird es so weiter gehen.

Improvisierte Fete

An Festen und Festterminen mangelt es in Konstanz nicht. Die Gassenfreitage in der Niederburg sind aber ganz anders als die vielen organisierten Events. Hier wirkt so vieles improvisiert und manches zufällig. Die Stimmung ist lässiger als bei vielen anderen Stadtteilfesten. Dass die Gassenfreitage Stehpartys sind, stört die Menschen nicht. Manche drücken sich auf einer Bank. An einer Hausecke steht ein Sessel draußen. Eine Partei hat ein Bierfass angestochen. Wer sich ein Helles zapft, nimmt sich einen gläsernen Bierkrug und wirft dafür ein paar Euro in ein Körbchen. Viele zückten ihre Handykamera und hielten die schönsten Szenen fest oder twitterten ihre Begeisterung. So schön, das sagen alle, die am Freitag dabei gewesen sind. So sind die Gassenfreitagen in der Niederburg.

Video in der Mache

Beim Gassenfreitag dabei war am vergangenen Freitag zum ersten Mal auch unser Videofilmer Peter. Er drehte ein paar Szenen und hat versucht, die Atmosphäre einzufangen. Sobald der Film geschnitten ist, zeigen wir ihn auf unserem Blog. In der kommenden Woche wird es soweit sein.

Fotos: wak

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Kommentar to “Konstanz by Night – Gassenfreitag, so geil!”

  1. Wolfgang Starke
    9. Mai 2011 at 09:33 #

    Hallo Waltraud,

    das geht ja ganz schön fix, bei Euch in see-online.info. Kaum vorbei, schon im Netz mit vielen Informationen und Emotionen. Ganz toll. Ich bin schon auf die bewegten Bilder gespannt … das wird eine Premiere für den Verkaufsoffenen Gassen-Freitag sein.

    Schön, dass es so engagierte Unterstützer der Niederburg gibt.

    Gruß Wolf vom See

    Förderverein Niederburg Vital
    Schatzmeister & Schreiberling

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.