Konstanzer Galerist begeistert: Abgegessene Tische aktuelles MoMA-Rätsel

Das MoMA ist gerade auch auf Daniel Spoerri gekommen – Konstanzer Galerist freut sich über Zufall

Konstanz. Die Konstanzer Galerie Geiger stellt Fallenbilder des Künstlers Daniel Spoerri aus. Und das Museum of Modern Art (MoMA) in New York, eine der weltweit bedeutendsten und einflussreichsten Sammlungen moderner und zeitgenössischer Kunst, zeigt in seinem Monatsrätsel im September einen abgegessenen Tisch. Dass das MoMA zeitgleich mit der Ausstellung nach Spoerri fragt, ist ein Zufall. Der Konstanzer Galerie ist es aber immerhin eine Erwähnung wert.

Wahrlich bedeutender Künstler

Bei der Eröffnung der Konstanzer Ausstellung mit den neuen Fallenbilder des Künstlers Daniel Spoerri in der privaten Galerie Geiger am Konstanzer Fischmarkt hatte Galerist und Kunsthistoriker Stephan Geiger erst vor gut einer Woche stolz darauf hingewiesen, dass die Galerie in diesem Spätsommer einen wirklich bedeutenden Künstler präsentiert.

Galerist entdeckte MoMA-Rätsel

„Seine Arbeiten hängen im MoMA in New York ebenso wie im Centre Pompidou in Paris oder im Museum Ludwig in Köln und sein vielschichtiges Werk gehört längst zu den Fixpunkten der Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts. Als Gründungsmitglied der „Nouveaux Réalistes“, Schöpfer des Fallenbildes, Ahnherr des Multiples, Fluxus-Protagonist und Erfinder der Eat Art wurde er in den letzten Jahren in zahlreichen Museumsausstellungen gewürdigt“, so Geiger. Das MoMA belegt jetzt, das Geiger nicht übertrieben hat – falls dies ein Besucher der Ausstellung ernsthaft bezweifeln sollte.

MoMA-Monatsrätsel September

Das Arrangement von Daniel Spoerri müssten die Besucher der Galerie Geiger identifizieren können. „How well do you know your MoMA? If you think you can identify the artist and title of each of these works—all currently on view in the Painting and Sculpture and Contemporary galleries—please submit your answers by leaving a comment on this post. We’ll provide the answers next month (on Friday, October 12), heißt es auf der Website des MoMA.

Öffnungszeiten der Konstanzer Ausstellung

Zu sehen sind Daniel Spoerri – Faux Tableaux-piège noch bis 17. Oktober 2012. Der Eintritt in die Galerie am Konstanzer Fischmarkt ist frei. Öffnungszeiten der Galerie sind Dienstag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr und Samstag 11 bis 17 Uhr oder jederzeit nach Vereinbarung.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.