Konstanzer Marktstätte: Italiener sind zurück

Italienische Eiscafés haben wieder geöffnet – Erster Espresso in eisigem Wind

Konstanz. Die beste Nachricht der Tages kommt mitten auf Konstanz. Die beiden Eiscafés auf der Marktstätte haben wieder geöffnet. Am Mittwochnachmittag genossen die ersten Gäste ihren Espresso im Freien und ließen sich auch vom eiskalten Wind nicht vertreiben.

 

Begehrte Plätze in der Stadt

 

Sobald die Eiscafés wieder geöffnet sind, verwandelt sich die Konstanzer Marktstätte in eine Piazza mit italienischer Atmosphäre. Die Italiener sind beliebte Treffpunkte und verbreiten sommerliche Stimmung in der Stadt. Die Stühle sind bei Sonnenschein bei Flaneuren begehrt – genauso wie das erste Eis aus der Tüte bei Kindern. Am Mittwoch wären die Finger der kleinen Eisesser aber noch an der Waffel fest gefroren, was aber nicht etwa am Milch- oder Wassereis lag.

 

Foto: wak

 

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.