Lothar Wölfle will mehr Geld

Landrat kündigt Erhöhung der Kreisumlage 2011 im Bodenseekreis an

Bodenseekreis (wak) Landrat Lothar Wölfle hat erneut angekündigt, dass er die Kreisumlage im Bodenseekreis 2011 erhöhen möchte. Mehrfach hatte der Landrat in der Vergangenheit auf die desolaten Kreisfinanzen hingewiesen. Für die Städte und Gemeinden, die die Umlage bezahlen müssen, ist das keine gute Nachricht.

31 Prozent reichen dem Landrat nicht mehr

Bei einer Vorstandssitzung der CDU im Bodenseekreis erinnerte er daran, dass der Kreis für dieses Jahr alles daran gesetzt habe, die Kreisumlage bei 31 Prozentpunkten zu belassen. Da die Kreisumlage aber gerade mal die gestiegenen Sozialausgaben decke, werde der Kreis in den Folgejahren um eine Erhöhung nicht herumkommen. Zusammengekommen war der Vorstand in Deggenhausertal. Außer der Kreisvorsitzende Sylvia Zwisler und ihren Vorstandsmitgliedern waren auch viele Ortsvorsitzende gekommen. Einen Überblick über Veranstaltungen, die die CDU in den ersten drei Monaten des Jahres plant, fidnet sich unter http://www.cdu-bodenseekreis.de.

, , , , , , ,

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.