Mähdrescher fährt Strommast um: Stroh in Flammen

Deggenhausertal (wak) Ein Mähdrescherfahrer hat auf einem Feld im Bodenseekreis einen Strommasten umgeworfen und damit eine Kettenreaktion ausgelöst. Die Stromleitungen setzten Stroh auf dem Stoppelfeld in Brand.

Stromleitungen entzündeten Stroh

Der Unfall passierte, als der Mädrescherfahrer  am Mittwochabend gegen 19.45 Uhr gerade dabei war, ein Kornfeld abzuernten. Während der  Erntearbeiten prallte der 18-jährige Fahrer mit dem  Mähdrescher auf einem Feld bei Wittenhofen gegen einen hölzernen Strommasten. Der Mast stürzte um. Die unter Spannung stehenden Stromleitungen setzten anschließend Stroh in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr musste mit drei Fahrzeugen und 20 Mann ausrücken, um die Flammen auf dem Feld zu löschen. Am Mähdrescher entstand lediglich geringer Sachschaden, berichtete die Polizei.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.