Mehr als 1000 Studierende an Zeppelin Universität Friedrichshafen

Studienstart für 262 Erstsemester – Jahrgang in Container im Fallenbrunnen ausquartiert

Friedrichshafen. Die Zeppelin Universität (ZU) ist mit 262 neuen Studierenden in das Herbstsemester 2012 gestartet. Damit wurde erstmals die Tausender-Marke bei der Studierendenzahl durchbrochen: 1008 Studierende sind nunmehr in den Bachelor,- Master-, berufsbegleitenden Master- und Promotionsprogrammen an der ZU eingeschrieben. Das teilte die Hochschule mit.

Begrüßungsrituale an privater Hochschule

Nach einer Wanderung am Wochenende mit einem ersten Seminar zur „Ideengeschichte der Universität“ mit ZU-Präsident Professor Dr. Stephan A. Jansen begrüßte am Dienstag Peter Hauswald, Bürgermeister der Stadt Friedrichshafen, die Studienanfänger. Die ZU-Präsidiumsmitglieder Tim Göbel, Dr. Karsten Rosemeier und Nora Schäfer sowie von Seiten der Studiengang-Departments Professor Dr. Joachim Behnke, Professorin Dr. Karen van den Berg und Professor Dr. Reinhard Prügl stellten die Universität und die Programme vor.

ContainerUniversität im Fallenbrunnen

Es ist der erste Jahrgang, der nun in der entstehenden ContainerUniversität im Fallenbrunnen startet. Neben dem Kennenlernen der Strukturen und Angebote der Universität stehen in der Einführungswoche unter anderem eine Stadtführung durch Friedrichshafen, eine Führung durch das Zeppelin Museum und ein gemeinsames Beachvolleyball-Turnier auf dem Programm.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.