Meine Bodensee Gazette

Sessions mit dem Webmaster von See-Online machen Spaß. So wie es aussieht, wird das Blog von Kaffeeklatsch zu Kaffeeklatsch vervollkommnet. Die Überschrift des heutigen Treffens hieß: Hurra, wir haben eine App. Aber erst einmal wird es sie nur für die stolzen Besitzer eines Android Smartphones geben. Ach ja, und dann sind wir auf die Idee gekommen, wegen des Bodensee-Feelings ein paar Möwen kreischen zu lassen.

Tablets und Smartphones waren anscheinend Ende des vergangenen Jahres die beliebtesten und häufige Gaben, die sich unter Weihnachtsbäumen gefunden haben. Deswegen, und weil wir uns Google Analytics angeschaut haben, gehen wir davon aus, dass auch immer mehr Besucher von See-Online das Blog auf einem mobilen Gerät lesen.

Android scheint gerade an Apple vorbeizuziehen. Es ist auch so, dass wir rote essbare Bodenseeäpfel denen aus Cupertino, Kalifornien vorziehen. Deswegen haben wir uns vor ein paar Wochen entschlossen, mit einer Android App zu starten. Alle Besitzer eines Smartphones mit dem Betriebssystem Android finden die neue, kostenlose See-Online App ab sofort im Play Store. Ob wir uns auch noch eine iPhone App basteln lassen, wissen wir noch nicht. Und für Windows gibt’s die Anwendung erst einmal auch nicht. Vielen Dank an alle, die die ersten Version der App bereits getestet und Verbesserungsvorschläge gemacht haben.

Die Bevorzugung von Android finden wir zudem nur gerecht: Denn egal ob Konstanzer Bus App oder sonstige Apps, gefühlt wurden die Besitzer von iPhone Apps in der Vergangenheit stets bevorzugt.

Ach ja, und Möwen gibt’s demnächst auch noch auf unserem Blog. Wie lange sie auf der Dalbe sitzen bleiben, wissen wir noch nicht. Wie gesagt bei jedem Kafeeklatsch fällt uns schon wieder etwas Neues ein. Und ein Blog darf sich schließlich jeden Tag neu erfinden.

Viele Spaß mit der neuen See-Online App!

2 Kommentare to “Meine Bodensee Gazette”

  1. Franz Sauerstein
    9. Januar 2013 at 15:38 #

    Ich bedanke mich für den besten Kaffee der Stadt! ;)

    • wak
      9. Januar 2013 at 16:06 #

      Senseo Pads, Arabica, unbezahlte Schleichwerbung :-)

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.