Mit Motorradfahrer mit Tempo 217 km/h geblitzt

Fahrverbote für Biker auf Landstraße und Autobahnraser auf A 98

Singen/Stockach (red) Die Verkehrs- und Autobahnpolizei hat am vergangenen Freitag bei mehreren Geschwindigkeitskontrollen Raser ertappt. Spitzenreiter war ein Biker, der auf der Landstraße mit Tempo 217 km/h unterwegs war. Außerdem wurde auf der Autobahn 98 bei Stockach ein Pkw-Fahrer im Baustellenbereich mit Tempo 153 km/h geblitzt.

Biker mit Spitzengeschwindigkeit

Auf der Landstraße 191, zwischen Singen und Engen, war der 22-jährige Motorradfahrer im 100 km/h Bereich mit 217 km/h Fahrgeschwindigkeit unterwegs. Nach Abzug der Toleranz ergab sich nach Mitteilung der Polizei eine Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit um 110 km/h. Seine Raserei kommt den jungen Mann teuer zu stehen. Neben 600 Euro Bußgeld und vier Punkten erwartet ihn ein dreimonatiges Fahrverbot.

Raser im Baustellenbereich

Ein Fahrverbot bekommt auch ein Autofahrer. Er wurde von der Polizei auf der Autobahn 98 bei Stockach im Baustellenbereich statt mit erlaubten 80 km/h mit 153 Stundenkilometern erwischt. Auch ihn erwartet neben einem saftigen Bußgeld und Punkten eine autofreie Zeit.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.